Ruß von Keramik (Teller oder Reine) entfernen

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich habe im Gasgrill einen Keramik-Reine stehen... als das Fett im Grill kurze Zeit unbeobachtet brannte, war die weiße Reine vollends schwarz. Trotz Schrubben in heißem Wasser mit Spüli nada... :-(

Ich habe dann den (Achtung, unbeabsichtigte Werbung) Weißen Stein - oder auch möglich der Obenlandreiniger (beides absolut umweltfreundlich) verwendet, mit dem ich normal meine Edelstahlspüle blitzeblank mache (sieht aus wie poliert)... und siehe da, die Keramik-Reine ist wieder sauber!

Ergo - absolut öko und dennoch klasse!

Von
Eingestellt am

4 Kommentare


#1
14.8.14, 15:50
Meinst Du mit dem Weißen Stein diesen Naturstein, den es in Dosen zu kaufen gibt? Das ist ein geniales Zeug! Damit putze ich auch unsere Silberbestecke, die Methode gefällt mir am besten.
#2
14.8.14, 15:58
jep den meine ich :-)
heisst universalstein....ode eben universalreiniger
es lässt auch die edelstahlspüle wie neu aussehen und das wasser perlt klasse ab :-)
#3
15.8.14, 07:20
Danke für den Tipp!
Geht das auch bei Glas? Ich hab da nämlich ein paar satinierte Teelichtgläschen, von denen ich den Ruß auch nicht runter kriege...

Müsste auch mit "Wiener Kalk" gehen, oder?
#4
14.7.15, 08:45
das einfachste und biligste ist coca cola einspühen etwas warten und dann mit ein groben schwamm ab wischen
geht bei kamienfenster und auf fliesen

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen