Saftiger Käsekuchen ohne Boden

Käsekuchen geht immer. Dieser saftige lockere Käsekuchen ohne Boden ist sehr lecker und schnell zubereitet.
5

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Dieser Käsekuchen ist besonders saftig, locker & einfach zuzubereiten. Das Rezept ist super simpel und die Vorbereitungszeit beträgt nur 20 Minuten.

Zutaten

(für eine 24er-Springform)

  • Eier
  • 100 g Zucker
  • Schale von zwei Zitronen
  • 200 g Sahne
  • 50 ml Milch
  • 1 Pck. Vanille-Puddingpulver
  • 600 g Magerquark

Zubereitung

  1. Zuerst den auf 155° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier mit dem Zucker und der Zitronenschale circa 5-7 Minuten mit dem Handrührgerät beziehungsweise der Küchenmaschine dick cremig aufschlagen.
  3. Anschließend die Sahne, die Milch und das Puddingpulver hinzugeben und unterrühren.
  4. Zuletzt den Quark von Hand mit einem Schneebesen gleichmäßig untermischen.
  5. Die Käsekuchenmasse in eine 24er-Springform geben und für circa 1 Stunde und 45 Minuten in der Backofenmitte backen.
    Den Käsekuchen erkalten lassen und mit Puderzucker bestäuben.

Et voilà: Das Ergebnis ist ein lockerer, saftiger und leichter Käsekuchen. Lasst es euch schmecken.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Topfenschnitte
Nächstes Rezept
Käse-Apfel-Kuchen
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
"Bodenloser" Käsekuchen
9 37
Alte und neue Apfelsorten - Lagerung & Anbau
Alte und neue Apfelsorten - Lagerung & Anbau
11 26
Käsekuchen mit Orangensaft
Käsekuchen mit Orangensaft
6 0
22 Kommentare

Rezept online aufrufen