Sahne-Champignons mit Salzkartoffeln und Frikadellen angerichtet und mit Petersilie bestreut.
3

Sahne-Champignons mit Bratpaprika

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Für diese sehr leckere Gemüsebeilage wird keine lange Zubereitungszeit benötigt.

Für 4-5 Portionen braucht man:

Zutaten

  • 1 große Zwiebel
  • ca. 1 EL Butterschmalz
  • 800 g Riesenchampignons
  • 150 g grüne Bratpaprika „Pimiento Padron“
  • 200 g Sahne oder Crème fraiche
  • Meersalz, Pfeffer, Chili-Paprika-Gewürz
  • gehackte Kräuter (z. B. Petersilie, Dill, Schnittlauch - frisch oder TK)

Zubereitung

Zunächst werden die Zwiebel geschält und in Würfel geschnitten, die Bratpaprikas gewaschen, geputzt und quer in schmale Ringe geschnitten und die Champignons geputzt und in Scheiben geschnitten.

Nun werden die Zwiebelwürfel mit den Paprikaringen auf einer großen in dem heißen Butterschmalz kurz angedünstet. Dann werden die Champignons dazugegeben und alles unter ständigem Rühren fertig gebraten. Danach würzt man nach Geschmack mit Meersalz, Pfeffer und Chili-Paprika-Gewürz, rührt die Sahne/Crème fraiche unter und lässt das Ganze auf der kleinsten Temperaturstufe noch etwas durchwärmen.  

Dazu passen z. B. Salzkartoffeln und Frikadellen, aber auch Kartoffelpüree und Steak, Schnitzel oder Hühnerbrustfilet...ganz nach Belieben.

Zum Schluss dann noch die fein gehackten Kräuter darüberstreuen - fertig!

Ich wünsche guten Appetit!

Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

19 Kommentare

Emojis einfĂŒgen

Kostenloser Newsletter