Mit einem Glas oder einer Papprolle kommt eine Form in den Sand. Da hinein gießt man geschmolzenes Wachs, z. B. weißes Wachsgranulat mit Wachsfarbe gefärbt oder Wachsreste.
10

Sandkerzen basteln

Jetzt bewerten:
3,2 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Sandkerzen sind einfach zu machen, und zwar in einer Schüssel mit leicht feuchtem Sand. Mit einem Glas oder einer Papprolle kommt eine Form in den Sand. Da hinein gießt man geschmolzenes Wachs, z. B. weißes Wachsgranulat mit Wachsfarbe gefärbt oder Wachsreste.

Wichtig zu wissen: Das Wachs in einem Behälter schmelzen, der nur für solche Basteleien benutzt wird. Wachs niemals auf offener Gasflamme erhitzen, es kann sich entzünden. Das Wachs muss immer auf einer Elektroherdplatte geschmolzen werden. Niemals kochen, sondern bei mittlerer Temperatur ganz langsam heiß werden lassen.

Material

Foto 2:

  • Papprolle vom WC-Papier
  • leeres Schraubglas
  • Bienenwachskerze
  • Wachsgranulat
  • Wachsfarbe
  • Wachsreste
  • scharfes Messer
  • alte Zahnbürste
  • Docht
  • Emaille Topf 

So wird es gemacht

  1. Foto 3: Schüssel mit leicht feuchtem Sand füllen.
  2. Foto 4: WC-Papprolle wird in den Sand gesteckt und mit Sand herausgezogen. Flüssiges Wachs in das Loch füllen. Kerzenform Nr. 1. 
  3. Foto 5: Schraubglas wird in den Sand gesteckt und wieder herausgenommen. Flüssiges Wachs in das Loch füllen. Kerzenform Nr. 2.
  4. Foto 6: Wenn das Wachs leicht starr wird, kommt die Stricknadel hinein.
  5. Foto 7: Das Loch für den Docht ist fertig.
  6. Foto 8: Der Docht kommt in das geformte Loch.
  7. Foto 9: Nun muss die Kerze im Sand erkalten. Erst dann ausgraben und auf eine Arbeitsplatte stellen.
  8. Foto 10: Mit scharfem Messer und Zahnbürste vorsichtig Sand abkratzen. Der eingeschmolzene Sand bleibt an der Kerze, sie heißt ja „Sandkerze“. Um die Oberfläche zu glätten, reibt man sie mit der Bienenwachskerze ein.
Von
Eingestellt am
Themen: Kerzen, Basteln

17 Kommentare


10
#1
24.4.16, 03:22
viel zu viel Arbeit und Material für solch ein Resultat. Diese Kerzen gefallen mir optisch überhaupt nicht.
5
#2
24.4.16, 04:08
Mir gefallen die Kerzen optisch sehr gut. Ist mal was anderes 😄
6
#3
24.4.16, 07:50
Die blaugraue find ich sagenhaft ! !
Mal was ganz anderes,toll.
4
#4
24.4.16, 09:12
😄Ich finde die Kerzen sehr originell. Habe früher als ich jung war oft Kerzen selbst gemacht, dabei aber den Docht gleich mit eingegossen.
2
#5
24.4.16, 09:47
Ein Klecks Wachs auf der heißen Kochplatte gibt eine Stichflamme, die sofort auf das Wachs im Topf übergreift. Das gibt im Bruchteil einer Sekunde ein Riesenfeuer.
Vorsicht und Ruhe beim Erhitzen von Wachs!
Ich spreche aus Erfahrung !
2
#6
24.4.16, 10:06
Ich habe als Kind einmal eine Sandkerze in Halbkugelform geschenkt bekommen und war total fasziniert davon.  So eine Form bekommt man dadurch eine Müslischale oder eine Orange hin. Das schöne an dieser Form war, das der mit Wachs verschmolzene Rand wie eine Schale stehen blieb, als sich die restliche Kerze verbrauchte und das Kerzenlicht dann schön durchschimmert. 
4
#7
24.4.16, 11:50
@superwoman neu: Solche Unfälle lassen sich vermeiden, wenn man das Wachs vorsichtig im Wasserbad schmilzt.
2
#8
24.4.16, 13:14
Ich finde die Idee originell und werde das sicher ausprobieren. 👍
3
#9
24.4.16, 14:09
Ich finde die Kerzen zwar auch hübsch, aber die Arbeit wäre mir zu aufwendig.
3
#10
24.4.16, 14:21
@Maeusel: so geht es mir auch, nett anzuschaun aber zu viel Aufwand. Wir sind öfter mal in Dänemark, da gibt es Kerzen in allen Formen, Farben und man kann sie in einigen Läden auch selbst anfertigen. Hier zuhause wäre ich viel zu faul für selber basteln, da habe ich für mich interessantere Hobbys.
1
#11
24.4.16, 16:30
@superwoman neu: Das ist richtig, Wachs auf der Herdplatte ist gefährlich. Deshalb ist es wichtig, das Wachs erst in den kalten Topf zu tun, dann die Herdplatte auf mittlere Temperatur stellen und sehr, sehr langsam erhitzen. Wenn das Wachsflüssi ist, Topf vorsichtig vom Herd nehmen und auf ein feuerfeste Unbterlage stellen. Dann langsam eingießen.
1
#12
24.4.16, 20:47
Die Kerzen sehen wunderschön aus ,besonders die weiß melierte ,aber die Arbeit wäre mir auch zu aufwendig.
Aber den Tipp finde ich toll.👍
3
#13
25.4.16, 10:12
.......so unterschiedlich sind die Geschmäcker.............
7
#14
25.4.16, 13:16
@xldeluxe_reloaded: Ja, die Geschmäcker sind wohl sehr unterschiedlich! Ich muß gestehen, daß mir diese Kerzen nicht gefallen. Sie wirken auf mich irgendwie "unordentlich", nicht schön ebenmäßig, wie Kerzen - auch selbst hergestellte - sonst halt sind! Diese sandige Oberfläche macht einen, hier in unserem Landstrich würde man sagen, "knüseligen" Eindruck! Deshalb kommt hier für mich keine Euphorie bezüglich dieser Kerzen-Bastelei auf! Sorry dafür, aber so ist es halt!😟
5
#15
25.4.16, 21:59
@Brandy: 
Ganz Deiner Meinung. Und auf den Ständern ist es für mich schon gar nicht stimmig. Erinnert mich an Elefantenfüße. Das hört sich krass an, es sieht in meinen Augen aber halt so aus.
3
#16
25.4.16, 22:22
Von den Ständern war ja bis jetzt noch nicht die Rede. Die finde ich auch nicht schön. Sie sind für meinen Geschmack viel zu klobig.
Der Vergleich mit den Elefantenfüßen paßt sehr gut, das war auch mein erster Gedanke.
#17
26.4.16, 08:50
@xldeluxe_reloaded: Hast recht, auf diese Ständer hatte ich gar nicht so genau geschaut, aber jetzt wo Du es sagst, hab ich mal genauer hingesehen und ja, es stimmt! Sehr klobig sind sie schon und passen damit irgendwie ja genau zu den Kerzen!👍

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen