Sandwichtoast mal anders (in der Mikrowelle)

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wir essen gerne verschieden belegte Toaste mit geschmolzenem Käse. Unsere Mikrowellenvariante geht folgendermaßen:

2 Scheiben Sandwichtoast im Toaster goldbraun rösten. Anschließend nach Belieben belegen z. B. mit Schinken/Käse (Gouda /Mozarella o.ä.) oder Salami/Käse oder Tomaten/Tomatensalz/Käse.
Anschließend in ein Küchenkrepp* einpacken und ab in die Mikrowelle (bei uns 700 Watt/20 Sekunden). Einen Moment warten, auspacken und genießen.

Ob zum Frühstück oder abends, passt immer, wenn es schnell gehen soll, oder man keinen Sandwichmaker besitzt.

*Das Küchenkrepp verhindert, dass die gerösteten Toaste weich und lappig werden.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


1
#1 KleineFaule
29.9.05, 19:13
Hmmm, die Idee ist nicht so dolle. Mir ist mal ein Krepp in der Micro in Brand aufgegangen. Dann lieber altmodisch ab in den Backofen!!!
#2
29.9.05, 23:00
oder sich doch nen Sandwichtoaster zulegen, kostet ja nicht die Welt...
#3
30.9.05, 00:14
...oder man benutzt die Grill-Stufe (die jeder moderne MyW-Ofen hat)
#4 Heiko
30.9.05, 11:20
klebt das krepp nich dann am brot und so?
#5 die dani
18.10.05, 22:03
hey, dieses rezept schmeckt auch prima ohne die toast vorher zu toasten. der käse muss richtig zerlaufen!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen