Saubere Kacheln/Fliesen mit Buttermilch

Jetzt bewerten:
3,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Mir ist eine geniale Putzmöglichkeit zu Ohren gekommen, wie man matte Kacheln in der Dusche, die Duschwanne selbst, matt gewordene Badewanne etc. prima sauber bekommt.
Das Mittel ist 100% biologisch abbaubar, super billig, einfach anzuwenden - und es klappt!

Man reibe einfach Buttermilch mit kreisenden Bewegungen gründlich auf die betreffenden Stellen, lasse es ca. 1/2 Std. einwirken, spüle gründlich nach und dann nachtrocknen.

Wenn es beim ersten Mal nicht ganz weggeht, das Ganze wiederholen.

Bei mir hat es super geklappt.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1 Maggie
8.7.09, 12:25
ich empfehle einen konkreten Entkalker ^^ zum Beispiel "Contracalc" von der Firma buzil --- stinkt, hilft aber sofort und muss nicht wiederholt werden. Entkalker sind säurehaltig und lösen die basisch-mineralische Verbindung des Kalks auf in Mineralwasser (wie das Entkalken mit Zitrone oder Essig) und
Buttermilch wirkt ähnlich - sie ist schwach säurehaltig, aber die Konzentration ist zu gering.
1
#2 Süwi
13.7.09, 05:57
Ich glaube hier ging es um einen UMWETLTFREUNDLICHEN und GÜNSTIGEN Tip wie man Kalk AUCH entfernen kann OHNE gleich mit der Putzmittelkeule anzurücken......
#3 Träumerle
15.11.09, 17:50
Also, Name wie die Tat, ich bin nicht die Schnellste und möchte nun auch meine Erfahrungen zu"Buttermilch und Fliesen" schreiben. - Ich habs nicht geglaubt und es nur einfach mal so probiert, weil mich meine Fliesen in der Duschkabine schon seit Jahren mit den vielen Kalkflecken ärgern. Alle teueren und dann auch billigen Reinigungsmittel aus dem üblichen Handel waren erfolglos. So, und heute hab ich den biologischen Tipp gelesen und sofort ausprobiert. Ich hab die Buttermilch-Pampe mit nem Lappen in kreisenden Bewegungen auf Fliesen und Duschkabinenwänden aufgetragen, ne halbe Stunde gewartet - abgespült - Fließen total glänzend und sauber, die Duschkabinenwände weisen nur noch vereinzelte leichte Tröpfchen auf. Ich bin hellbegeistert!!!!!!!! Vielen Dank für den Tipp, war super und ich werde ihn auch weiterempfehlen.
#4
15.11.09, 20:28
Hallo Träumerle, genau so ging es mir ja auch. Diverse Reiniger (auch die von der harten Sorte) hatten vorher keinen Erfolg. Warum genau gerade die Buttermilch, die ja dann auch noch wirklich umweltschonend ist, geholfen hat, kann ich natürlich nicht erklären. Aber Hauptsache ist doch, dass es geholfen hat.

Lieben Gruß
FrauWolle
1
#5
24.3.12, 15:36
Der Kalk ist bei mir nicht von den Fliesen weg. Die Fliesen sehen jetzt noch schlimmer aus, weil ich den Schlier, selbst mit einem Badreiniger nicht richtig runterbekomme.
Daumen runter für diesen Tipp

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen