Creme fraiche unter das Sauerkraut rühren, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen. Dann die Nudeln dazu mischen. Fertig!
3

Sauerkraut-Nudelpfanne

Voriger TippNĂ€chster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Etwas super leckeres, auch wenn euch die Mischung Nudeln/Sauerkraut evtl. "komisch" vorkommt. Ausprobieren, es lohnt sich!

Zutaten

  • 100 g Frühstücksspeck (Bacon)
  • 1 EL normales Öl (oder ein wenig mehr)
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 500 g Sauerkraut
  • 1/4 L klare Brühe (oder ein wenig mehr)
  • Penne-Nudeln (schmecken dazu am besten)
  • 250 g Creme fraiche
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Speck in Streifen schneiden. Öl in einer oder Topf erhitzen und den Speck darin kurz ausbraten.
  2. Die fein gewürfelten Zwiebeln dazu geben und andünsten. Das Sauerkraut dazu geben und kurz anschmoren.
  3. Brühe angießen, alles zugedeckt ca. 20 Minuten schmoren lassen.
  4. Nudeln in Salzwasser bissfest kochen.
  5. Creme fraiche unter das Sauerkraut rühren, mit Salz und Pfeffer nach Geschmack würzen.
  6. Dann die Nudeln dazumischen. Fertig!
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNĂ€chster Tipp

48 Kommentare

Ela
1
hört sich gut an. werde ich mal probieren.
5.12.04, 19:56
Sarah - Diana
2
irgendwie seltsam..Nudeln und Sauerkraut..muss ich probieren..Grüße!
6.12.04, 11:57
Karola
3
Obwohl ich mir mir Kartoffeln dazu besser vorstellen kann,werde ich es einmal ausprobieren!
6.12.04, 14:40
Schnorchel
4
Es schmeckt wirklich genial und die Nudeln passen dazu. Kartoffeln wären bei diesem Gericht fehl am Platze ;o)
Grüße
Vielleicht gibts ja Reaktionen von denen, die es ausprobiert haben.
6.12.04, 20:13
Karola
5
Ich werde dieses Rezept probieren, aber doch mit Kartoffeln oder Püree.
9.12.04, 10:48
Schnorchel
6
@ Karola:
mit Kartoffeln oder Pürree ist der Geschmack eher als "normal" einzustufen. Wenn ich z. B. Kasseler Fleisch mit Sauerkraut mache, dann nehme ich immer Kartoffeln zu der o.g. Variante Sauerkraut.
Koch' doch einfach eine handvoll Penne-Nudeln dazu und misch ein wenig von dem Kraut darunter; dann schau mal, wie es schmeckt ;o)
Gruß
9.12.04, 18:18
Ela
7
hab es probiert und schmeckt super geil mit den nudeln!
wie schnorchel schon schrieb, mit kartoffeln wäre das gericht nur gewöhnlich.
10.12.04, 00:04
Andreas
8
Finde ich einfach stark und lecker. Mal ein ganz anderer Geschmack. Meine Familie (7 Personen) ist begeistert
11.12.04, 18:59
Tom
9
Habs probiert!
War einfach und lecker.
12.12.04, 10:25
Ulf
10
Habs auch probiert, ist einfach zu kochen und schmeckt spitze!
13.12.04, 14:30
Schnorchel
11
Danke für die Resonanz und freut mich, dass es euch geschmeckt hat!
13.12.04, 16:00
Biene
12
Ey, das schmeckt voll geil! Danke!
14.12.04, 21:19
follsubbr
13
Nette Variante! Auch das relativ kurz gegarte Kraut ist sehr im Trend.

Übrigens sind Spätzle mit Kraut in der schwäbischen Küche öfters anzutreffen. Dann wird das Ganze halt von einem "Roschtbrätle" begleitet.

Weiter so! Von mir 5*!
15.12.04, 14:08
14
schmeckt noch besser, wenn man dafür Schupfnudeln verwendet...
20.1.05, 01:43
einer aus dem schwabenland
15
schupfnudeln schmecken mir persönlich dazu nicht, da bereits probiert. passt nicht zusammen, andere nudeln auch nicht. bleibe bei penne, nur zu empfehlen.
20.1.05, 20:23
Ernseto Augusto
16
Schmeckt auch toll mit "Bubenspitz" statt Penne-Nudeln!
2.2.05, 18:06
noch einer aus dem lÀndle
17
schupfnudeln - bubenspitz - stehen da oben schon, das schmeckt nicht dazu *schüttel* penne sind die besten zu dem rezept
2.2.05, 20:43
Pingi
18
sehr lecker, hab nur zuwenig davon gemacht
25.2.05, 13:56
Tina
19
Hallo Schnorchel, habe heute dein Rezept gelesen werde ich sofort aus probieren.
26.2.05, 16:43
Schnorchel
20
Viel Spaß beim Kochen @ Tina, ich werde es auch bald mal wieder brutzeln.

Gruß
26.2.05, 23:13
Henning
21
Ich war am Anfang sehr skeptisch, weil die Kombination von Sauerkraut und Nudeln auf den ersten Blick doch recht gewöhnungsbedürftig anmutet.

Mittlerweile habe ich das Gericht aber schon 4x für meine Freundin und mich gekocht. Wir essen es immer wieder sehr gern - wenn's schnell gehen muß...

Garnieren kann man das ganze noch mit ein paar Walnüssen. Das paßt sehr gut dazu!

Viele Grüße!
26.2.05, 23:23
Schnorchel
22
Hallo Henning,

danke für deinen Kommentar und es freut mich, dass es euch schmeckt! Ich war anfangs auch skeptisch wegen der ungewöhnlichen Nudel-Sauerkraut-Mischung. Esse es aber immer wieder gerne, auch unter dem Aspekt, wenn's mal schnell gehen soll.

Die Walnüsse werde ich mir merken. Es schmeckt auch als Garnitur frische oder getrocknete Dillspitzen dazu.

Gruß an euch!
27.2.05, 13:23
Tenni
23
Hat zwar gedauert, bis ich's ausprobiert habe, aber heute war's soweit. War auch skeptisch- Nudeln u. Sauerkraut??? Aber es war spitze.
5 ganz dicke Punkte aus dem Schwabenländle.
9.3.05, 21:22
Schnorchel
24
Hallo Tenni,

dankeschön, das liest man gerne! :o)

Gruß
10.3.05, 21:34
Jörg
25
Ein sehr leckeres, schnell zubereitetes Essen!
30.5.05, 16:07
chris
26
lecker ! mach's heute zum 2ten x & bin echt begeistert.... !!! und penne is' auf jeden fall besser als schupfnudeln, kartoffeln oder gar püree.
1.6.05, 17:46
Jörg
27
Schnelles, leckeres Essen!
13.6.05, 21:24
Manuela
28
Super lecker, schnell zubereitet und preiswert. Auch meine Kinder sind begeistert.
Vielen Dank
6.9.05, 12:40
Gwenndana
29
Hallo..na ein Glück bin ichhier nach der Sauerkrautnudelnpfanne "pfündig"geworden....hm ein leckeres Gericht..gerade wenn setwas kälter wird...
11.9.05, 17:41
30
Habe heute dein Rezept ausprobiert und ich kann nur sagen: SUPER LECKER, meine Familie war begeistert!

Ramona
16.9.05, 20:23
Ina
31
hört sich komisch an,sieht seltsam aus,aber schmeckt fantastisch
23.10.05, 14:29
Gerhard Bier
32
Alle Achtung, ist so wie beschrieben hört sich erstaunlich an aber ist hervorragend!! Dieses Menü ist wirklich leicht anzufertigen und sehr Preiswert schmeckt Sehr gut und außerdem sättigt es bestens.
Ich habe es mir ins Rezeptbuch für meinen bedarf aufgenommen und werde es weiterempfehlen. Mit freundlichen Grüßen G. Bier
24.11.05, 11:54
617er Studentenkochcrew
33
Als Tip.
Ich würde statt dem Speck Schinkenspeck bevorzugen und zusätzlich noch 2 Knoblauchzehen schneiden und die Creme Fresh mit Käutern versetzt kaufen.
Ein genial einfaches Rezept und ebenso schmackhaft.
Gruß 617er Studentenkochcrew!
26.1.06, 13:39
mitz
34
bacon ist kein normaler speck. bacon ist feiner im geschmack und für dieses gericht super! mit schinkenspeck würde es mir pers. nicht schmecken, das ist zu schinkenspeckig ;-)

thx für das klasse rezept,für uns wars lecker!
31.1.06, 19:42
silke
35
hallo das essen war sehr lecker hatte es heute gemacht,habe es mir auch direkt in mein buch geschriebén
22.2.06, 13:11
Petra L.
36
Dieses Gericht ist in der Tat sehr lecker. Auf die Frage Nudeln oder Kartoffeln... In der Pfanne kommen Nudeln vielleicht besser "zusammen", aber wir erweitern das Rezept sehr gerne. Wer gerne Fleisch isst kann ja mal dieses Rezept ausprobieren. Einfach Kassler-Schweine-und/oder Geflügelfleisch in nicht zu große Würfel geschnitten gut mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, (ausser das Kassler natürlich!).Das Fleisch gut im Topf anbraten. (Ich nehme meinen 5-liter Dampftopf, wegen der Menge und es geht wahnsinnig schnell und wird schön zart). Dann die Zwiebeln ( Menge nach Geschmack) als Würfel oder als Viertel mitschmoren lassen. Dann die entsprechende Menge an Flüssigkeit (Wasser) oder Brühe zufügen und im Dampftopf(!) 15-20 Min schmoren lassen. Im normalen Topf verdoppelt sich die Kochzeit dementsprechend. Wenn das Fleisch gar ist, die Sauce eventuell mit etwas Braten/Rahmsaucenpulver je nach eigenem Geschmack verfeinern, bzw. binden. Zum Schluß dann das Sauerkraut, die gekochten Nudeln oder die seperat gegarten Kartoffeln dazugeben. Das Creme fraiche unterrühren und alles noch einmal abschmecken. Statt Creme fraiche geht auch süsse oder saure Sahne sowie Schmand. Man kann auch kombinieren. Das ist alles reine Geschmackssache.

P.S Wir sind zwar nur mit 2 Personen, aber diese doch schon relativ grosse Menge reicht mal gerade 2 Tage, weil es einfach saulecker ist und aufgewärmt am nächsten Tag fast noch besser schmeckt...


Gruss, Petra L.
12.12.06, 12:16
37
Also das ist im Schwabenland was bekanntes da macht mans mit "Bubenspizle", schmeckt super lecker! auch ohne Speck.
22.4.07, 23:03
TheClaw
38
HuHu,
habs grade nachgekocht, sehr lecker, hätte nicht gedacht das die kombi sauerkraut-nudel so gut kommt.

gruss diejenigen die das heilige Tzazikirezept suchen
29.5.07, 16:18
Marianne
39
War mal was ganz anderes was man noch nicht kennt , hat lecker geschmeckt.
15.10.07, 18:14
Heidenei
40
Hui im Schwabenländle ist das altbekannt.
Hier werden seit Jahrtausenden Schupfnudeln auf die gleiche Weise zu Krautschupfnudeln verarbeitet.
Sehr schmackhaft!
16.10.07, 22:55
Mascha
41
Nudeln mit Sauerkraut kenne ich schon länger, allerdings mit Kabanossi in Scheiben geschnitten statt Speck, schmeckt ebenfalls super.
4.5.08, 17:18
KĂ€rsin
42
Gelesen,gekocht und für lecker befunden!!
6.11.08, 19:30
Grini
43
schmeckt sogar in Schottland ganz gut!
27.10.09, 21:46
44
Echt super!
Hab aber noch mit Muskatnuss nachgewürzt.
8.4.10, 16:41
45
Das muss super sein! Wird nachgekocht........
7.6.11, 18:20
46
Anfangs habe ich gedacht, das kann doch nicht schmecken...
....Tut es aber!
2.11.11, 12:36
47
Danke für das Rezept hab schon seid Ewigkeiten kein Sauerkraut mehr gegessen muß ich unbedingt ausprobieren 
19.12.19, 12:08
48
Hab`s heute gekocht. War lecker! Ich hab es stark gewürzt mit Salz, Pfeffer, Brühe und etwas Zucker.
20.1.20, 19:14

Rezept kommentieren

Emojis einfĂŒgen