Nach dem Braten von Frikadellen oder Fleisch lässt sich die Pfanne leichter reinigen, wenn man darin danach Sauerkraut schmort.

Sauerkraut schmoren, um Pfanne leichter zu reinigen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wenn ich Frikadellen oder Fleisch gebraten habe, bekomme ich die Pfanne sehr gut sauber, wenn ich gleich anschließend Sauerkraut darin schmore.

Verwende ich Sauerkraut nicht gleich, und möchte es nicht als neue Perücke benutzen, friere ich es portionsweise ein.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


1
#1 Pfanni
7.4.10, 08:39
Fuer alle Nicht-Sauerkraut-Esser... abgekuehlte Pfanne mit Wasser +Spueli nen bisschen einweichen lassen, dann normal abspuehlen.

Das Sauerkraut entfernt das Angebratene uebrigens durch die Saeure; koenntest auch mit Essig drangehen, haette den gleichen Effekt.
2
#2 Valentine
7.4.10, 08:50
Wenn ich die Fleischpflanzl mal in der Pfanne statt im Backofen mache, dann kippe ich, sobald ich die "Bremsklötze" aus der Pfanne genommen habe, Wasser und etwas Spülmittel (vorzugsweise Spülmaschinenreiniger) in die Pfanne und stelle sie so auf den noch heißen Herd. Dann wird gegessen- und anschließend lässt sich die Pfanne spielend leicht säubern.
1
#3
7.4.10, 09:21
Scheinbar sind meine Pfannen sehr gut: Habe noch nie Probleme gehabt! Weder bei Eisenguss noch bei Beschichtung o. ä. Aber lustig, der Vorschlag! Und was kochen wir, wenn dann das Kraut klebt? Wieder Fleisch oder lieber Geflügel:) Da kommt man ja nicht mehr weg vom Herd...
4
#4 Also:-)
7.4.10, 10:33
den Bradensatz mit etwas Wasser ablöschen,loskochen,Würzen und mit Sahne verfeinern.
Soße fertig,Pfanne sauber!
1
#5
7.4.10, 12:20
Jep - Nr. 4 sagt es ;)
#6
7.4.10, 12:55
@Pfanni: du hast Recht. Für Sauerkraut-liebhaber geschmacklich
zu empfehlen u. das Sauerkraut bekommt eine schöne Farbe.
Kannst auch noch ein paar Tropfen Zuckercoleur zugeben.
#7
7.4.10, 19:01
Na viel Spass bem einfrieren. Da kommt ja was zusammen, an Sauerkraut meine ich.
2
#8
11.4.10, 00:30
@Valentine: Warum kochst du den tollen Satz nicht mit ein wenig Kaffeesahne ab, dann hast du, wenn du es noch würzt eine tolle Soße. Schade um den schönen Bratensatz.
1
#9
18.4.10, 12:32
@Ernalottchen: und deswegen nehme ich den Bratensatz für mein
Sauerkraut.
Einfach lecker!

Zum Glück ist es ja reine Geschmacksache u. Danke für
eure Tipps !

Einen schönen Sonntag
Molly
1
#10
18.4.10, 13:15
@Molly: Dein Tipp ist auf jeden Fall sehr gut, von mir ***** Punkte.

Aber meine Familie braucht immer eine Soße. Da ich mit sehr wenig Fett brate gibt es immer einen schönen Bratensatz aus dem ich dann die Soße machen kann.
#11 Dora
18.1.13, 21:36
@Ernalottchen: wir brauchen auch Soße und da bietet sich der Bratensatz an. Das Sauerkraut mache ich nebenbei mit Räucherspeckwürfeln und Zwiebel.
Meine Pfannen sind so, dass ich da nicht großartig einweichen und auskochen muss.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen