Sauerkrautsuppe mal anders

Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500g Hackfleisch
mit 3 Zwiebeln, Knoblauch, 1 Peperoni, Gewürzen und etwas Zucker krümelig anbraten.
1 Pckg. Mettwürstchen (Brotbeißer) in kleine Scheiben schneiden und mit braten.
1 Pckg. Sauerkraut dazu geben und noch kurz weiter braten. Mit Brühe ablöschen und
3 rote Paprika klein würfeln +
1 Flasche Zigeunersauce +
1 Flasche Schaschliksauce +
1 Dose Kidneybohnen +
etwas Sojasauce +
1 Becher Creme fraiche dazu geben, abschmecken und ca. 1 Std. köcheln lassen.

Von
Eingestellt am
Themen: Sauerkraut

9 Kommentare


#1
26.2.10, 22:55
Das liest sich insgesamt ziemlich lecker.
Aber warum eine Stunde köcheln lassen?
Nach der Zugabe der Paprika noch 10 Minuten dünsten und alles dürfte knackig-lecker-gar sein.
So spart man sogar noch Strom und Vitamine.
#2 Ninjiel
27.2.10, 08:36
Wenn man die "Soßen-Flaschen" mit echten Gewürzen und Tomaten etc. ersetzt, hat man sogar das Glutamat, die E-Zusatz-Stoffe und den restlichen Industriedreck raus - dann schmeckts bestimmt perfekt! Schaut mal drauf was da drin ist.. igitt... Bohnen ohne Konservierungsmittel gibts z.B. von Krini
#3
27.2.10, 10:06
Seh ich genauso! Alles ok, bis man zu " Flaschen und Dose" kommt. Verstehen kann ich auch nicht, warum bei vielen Rezepten Creme fraiche oder Sahne gleich becherweise dazu kommt. Fett ist ein Geschmacksträger und in kleinen Mengen hilfreich. Aber in größeren Mengen übertüncht er den Eigengeschmack von Gemüse etc.
#4 aivlys
27.2.10, 11:54
Habe vor kurzem ein ähnliches Rezept bekanntgegeben und bin genauso wie Du angemacht worden wegen der Soßen. Kleiner Tipp statt Mettwürstchen Cabanossi. Ist ein toller Geschmack. Trotz allem schmeckt Dein Rezept echt gut.
Danke
#5
27.2.10, 13:26
Das Rezept kommt mir irgendwie bekannt vor, evtl. mit kleinen Abweichungen?
Kann das sein?- Dennoch ist es trotzdem gut und bestimmt schmackhaft.
#6
27.2.10, 14:00
Danke für das Grundrezept Sauerkrautsuppe. Die habe ich einmal als Kind gegessen und fand die Sehr lecker. Leider hat meine Mama diese Suppe nie für uns gekocht.
Aber jetzt hab ich ja das Rezept. Danke dir
#7
27.2.10, 16:04
Hört sich verdammt lecker an. Das werde ich mal meinen Jungs
zubereiten. Danke dafür und übrigens habe ich kein Problem mit
den Soßen es gibt schlimmeres....
#8 Mellileinchen
27.2.10, 16:29
Suuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuper !
#9 Ninjiel
10.3.10, 06:32
Ich wollte niemand anmachen?!?! Wenn man Zeit hat, machts echt sind, in bischen echte Tomaten reinzupacken. Ansonsten kann man ja auf die Fläschen zurückgreifen... ausserdem - jeder ganz wie er will, oder?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen