Schichtgulasch

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Den Tipp hab ich mal von einer Freundin bekommen. Ein sehr leckeres und einfaches Gericht.

Man nehme für 4 Portionen

  • 1kg Gulasch
  • 250g mageren,gewürfelten Speck
  • 2 Zwiebeln, klein geschnitten
  • 3 Paprika
  • 2 Flaschen Chilisoße
  • 1 Becher Schmand oder Creme Fraiche

Alles bis auf den Schmand/Creme Fraiche in dieser Reihenfolge in einen Bräter schichten und für ca. 24 Stunden ab in den Kühlschrank.

Dann bei 200°C (Ober/Unterhitze) für 3 Stunden in den Backofen.

Danach den Schmand/Creme Fraiche unterrühren.

Dazu schmecken Nudeln sehr gut oder einfach ein Baguette.

Von
Eingestellt am
Themen: Gulasch

24 Kommentare


#1
24.2.10, 17:51
Hört sich fast an wie ein "Zaubertrick", wegen der 24 Std. und dann Ofen und dann fertig...Was bewirken die 24 Std.? Soll das Fleisch in der Chilimarinade weicher werden? Oder Geschmack annehmen?
1
#2
24.2.10, 17:55
Das Gericht ist bestimmt lecker.
Bitte nicht als "Meckern" auffassen aber bei "magerem Speck" musste ich dann doch mal lachen. Speck ist Speck und der besteht aus Fett kann deshalb nicht mager sein.
LG mokraft
#3
24.2.10, 18:40
@mokraft: Na ja, der fette Speck ist dieser schreckliche einfarbige "Block". Magerer Speck ist hauptsächlich Fleisch, von Fett "durchzogen". Aber klar, Speck ist schon eher Fett als Fleisch.
#4
24.2.10, 18:55
Ich kenne das schon und habe es auch schon mehrfach gemacht, schmeckt sehr sehr lecker. Ich kann es nur empfehlen.
2
#5
24.2.10, 18:56
Ich dachte, bei "Schichtgulasch", das bliebe so geschichtet.
Aber wird ja dann mit der Sahne durchgerührt...

(Erinnert mich an eine Party, zu der ich Schichtsalat mitbrachte, und die Gastgeberin erstmal schön "untergehoben" hat ....)
#6 aivlys
24.2.10, 20:08
Was nimmst Du Rind oder Schwein oder Gemischt, aber ist eigentlich ja wurscht. Da fehlt noch eine Batterie Knoblauch. Die 24 Stunden sind damit das ganze gut durchzieht. Man kann das sehr gut vorbereiten. Habe so etwas ähnliches auch schon gemacht. Schmeckt toll.
Danke
#7
24.2.10, 20:59
Leckeres Rezept!
Ich finde Rinderhack verträglicher - aber Halb und halb schmeckt besser :) wenn das "Schichtgulasch" am Ende eh verrührt wird, würde ich es gleich zu Anfang machen, damit die Chillisoße nicht nur oberflächlich draufliegt sondern richtig schön einziehen kann!
#8
24.2.10, 21:00
das hört sich unverschämt lecker an
aber muss das wirklich 3 Stunden braten?????????
#9 Max
24.2.10, 22:10
was für chilisoße soll man denn nehmen?
#10 ICH
25.2.10, 00:28
@ Nr.7 Rinderhack für gulasch hmmm? Ja ne is klar
#11
25.2.10, 06:46
Ich nehme immer halb&halb. Mag eigentlich Schweinegulasch lieber.
@max: Die Chilisauce, die man als Grillsauce kaufen kann.
#12
26.2.10, 01:50
Ja ne is klar ICH. Für dich Schlaumeier hab ich die Klammer vergessen! Ich finde Rind(erhack)fleisch verträglicher. Gemischtes Fleisch, ob Hack oder Gulasch schmeckt mir besser is jetzt klar oder?
#13 Lachslama
10.3.10, 12:02
Ich habe es gekocht und was soll ich sagen,es ist voll LECKER und bei meinen Gästen ist es auch super angekommen.Schöne Idee wenn man Besuch erwartet,denn man kann es gut vorbereiten.
#14 Lalebale
11.3.10, 17:26
Ich habe den Gulasch (halb und halb) genau nach Rezept gegart und siehe da: Es schmeckt super, ist auch bei meinen Gästen sehr gut angekommen. Ich werde dieses Gericht mit Sicherheit noch öfter kochen. Wenig Arbeit und toller Geschmack. Danke!
#15
6.9.10, 09:41
@mokraft: Hallo, es gibt aber Bauchspeck, der kann auch mager sein.
#16
12.12.10, 23:55
Werde ich demnächst, wenn ca 25 Gäste zum Geburtstag vorbeikommen ausprobieren.Kann ich alles gut vorbereiten und an der Feier habe ich mehr Zeit für die Gäste.

DANKE FÜR DIESEN TIPP !!!!!
#17
22.11.11, 18:41
Nettes Rezept. Die Chillisoße dazu mach ich aber - wenn ich Zeit habe - selber. Dann weiß ich, was drin ist, nämlich: Tomaten, Paprikaschoten, Chillischoten, etwas Essig, Salz, Pfeffer, Zucker vielleicht ein Gürkchen oder Zucchini, Tomatenmark zum Binden. Sonst nichts....... oder?
#18
22.11.11, 18:46
Warum muss das für 3 Stunden in den Backofen, bei einer Stunde ist dieses Gericht fertig...zumal noch 200 Grad angegeben sind.....
#19
22.12.11, 22:53
ich brate das gulasch vorher schon kurz an dann muss es nicht solange in den ofen.
dazu schneide ich noch einen halben ring fleischwurst in kleine würfel und ganz oben drauf kommen kleine hackbällchen
da ist bei uns in der familie für jeden etwas dabei
mama und papa essen gulasch
die kids wollen die hackbällchen

lecker
#20
17.5.12, 10:09
@#7: Wo steht im Tipp was von Hackfleisch? Es ist gewürfeltes Fleisch gemeint! Viele machen Gulasch mit Rind- und Schweinefleisch, das heißt dann auch halb und halb!
#21
17.5.12, 12:16
das war ja mein tip.
mache das genau wie oben beschrieben , nur mache ich noch kleine hackbällchen und lege sie auf das gulasch drauf dass sie gar werden.
3
#22 Oma_Duck
17.5.12, 12:43
. . . Danach den Schmand/Creme Fraiche unterrühren und das Ganze in den Mülleimer schmeißen - weil ungenießbar. Zwei Flaschen Chilisoße - ich glaub ich spinne. Und DREI Stunden bei 200 Grad - unmöglich.
(Diese Meinungsäußerung war, wie immer, rein subjektiv)
#23 wurst
17.5.12, 12:57
@Oma_Duck:
das geht schon,wird ja nicht weiter gewürzt und die normalen Soßen sond nicht so scharf.
Such mal nach Pfundstopf u.s.w.
1
#24 Oma_Duck
17.5.12, 13:45
@wurst: Ich schrieb ja "rein subjektiv", für mich wäre das auf jeden Fall zu scharf. Und mit den drei Stunden - muss schon eine sehr alte Kuh sein, die das braucht.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen