Schmandkuchen

Die Zubereitung des Schmandkuchens hört sich echt schwieriger an, als es ist, aber ich verspreche euch: es lohnt sich!
Fertig in 

Zutaten

Boden

  • 250 g Margarine
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Belag

  • 1 Tasse Milch
  • 2 Pck. Vanillepudding
  • 4 EL Zucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 4 Becher Schmand
  • 4 kleine Dosen Mandarinen

Zubereitung

  1. Die Zutaten für den Boden werden verrührt und der Teig auf ein gefettetes Backblech gegeben.
  2. Anschließend kocht man die beiden Päckchen Vanillepudding mit 1 Liter Milch.
  3. In den fertigen Pudding gibt man die 4 EL Zucker, den Zitronensaft und den Schmand und verrührt alles gut
  4. Auf dem Teig verteilt man nun die zuvor abgetropften Mandarinen.
  5. Schließlich gibt man die Puddingmasse darüber.
  6. Es ist angebracht, den Backblechrand mit Pappstreifen abzugrenzen, damit der Kuchen nicht überläuft.
  7. Bei ca. 150 °C wird der Kuchen ca. 60 Minuten gebacken.
  8. Nach diesen 60 Minuten schlägt man die noch übrigen 6 Eiweiß mit Zucker auf und verteilt diese Masse vorsichtig über den Kuchen, das Ganze wird noch mal 10 Minuten zu Ende gebacken ...

Hört sich echt schwieriger an, als es ist, aber ich verspreche euch: ES LOHNT SICH!

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Streuselkuchen II
Nächstes Rezept
Rehrücken Kuchen mit Mandeln und Schokolade
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Weinpudding - Vanillepudding einfach abwandeln
11 7
Sündenschlamm: Vanillepudding mit weißer Schokolade
13 15
27 Kommentare

Rezept online aufrufen