Schneegestöber - leckere Torte

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schneegestöber ist eine leckere, recht einfache Torte, die immer gut ankommt.

Zuerst backen wir zwei Böden mit dem Schnee drauf. Also:

125g Butter mit 125g Zucker und 1 P. Vanillezucker schaumig rühren. 4 Eigelb und ein ganzes Ei unterrühren. 2 EL Milch und 2-3 Spritzer Zitronensaft dazu. Dann noch 150g Mehl und 1 P. Backpulver untermengen. Diesen Teig auf zwei gleiche Springformen verteilen (oder hintereinander backen, wenn man nur eine hat).

So, nun schlagen wir 4 Eiweiß steif, geben 180g Zucker dazu. Den Eischnee wiederum zu gleichen Teilen auf den Teig streichen. Nun noch je 50g gehobelte Mandeln auf dem Eischnee verteilen.

Jetzt die Böden backen. Ca. 20 Min bei 180 Grad U/O-Hitze.

Für die Füllung nehmen wir eine Packung (450g) tiefgefrorene Himbeeren, geben diese in einen Topf und streuen eine Tüte roten Tortenguss darüber. Die Mischung kochen wir kurz auf, bis sich der Guss aufgelöst hat. Nach dem Abkühlen verteilen wir die Himbeermasse auf dem ersten Boden.

Jetzt noch zwei Becher süße Sahne mit zwei Sahnesteif aufschlagen, wer mag gibt noch etwas Zucker dazu, und dann streichen wir die Sahne auf die Himbeeren.

So fast geschafft, jetzt noch den zweiten Boden darauf setzen und mit etwas Puderzucker bestäuben.

Liest sich vielleicht etwas aufwändig, ist es aber nicht. Ich wollte das Rezept nur genau beschreiben.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
6.10.09, 18:27
Bis ich den einen Eischneeboden gebacken hab, ist der Eischnee auf dem anderen kein Eischnee mehr...

Würde also vorschlagen die Böden komplett in zwei Gängen zu backen ;)
#2 Zartbitter
6.10.09, 22:03
So schnell fällt der Schnee nicht zusammen, dauert ja nur ca. 25 Minuten. Aber wer will kann natürlich mit Umluft backen. Früher hab ich alles mit Umluft gebacken. Erst seit kurzem nutze ich O/U-Hitze, die Kuchen werden einfach saftiger finde ich.
#3
6.10.09, 23:03
kenne die torte etwas anders, statt himbeerfüllung nehme ich 1 dose mandarinen.

es ist von vorteil wenn man den oberen boden in stücke schneidet und dann erst auf die füllung legt. somit quillt beim schneiden die sahne nicht zwischen den böden heraus.
#4
6.10.09, 23:10
Aber jeder hat nicht 2 gleiche Formen. Bei mir ist der Eischnee noch nie zusammengefallen.
#5
10.10.09, 08:06
... probiert und für ausgezeichnet befunden...
#6
11.10.09, 14:55
... hab das Törtchen heute mal mit Erdbeeren gemacht, ist genau so MEGAlecker...

nochmals Danke für den Tip.
#7
28.10.09, 16:05
hm - klingt lecker, bin aber kein Sahnefan - ich würde diese dann durch Vanillepudding ersetzen wollen, das könnte doch klappen oder ?

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen