Schnelle, günstige Quiche - Schnecken aus TK-Blätterteig

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier mal etwas Schnelles, wenn Du mal keine Lust zum Kochen hast ;)

Das ist superlecker, gesund und kostet wenig Arbeit!

Zutaten:

(alles gibt es günstig bei den Discountern)
2 Packungen Blätterteig (ca. 500 g)
1 Zwiebel
1 Stange Porree oder für "Faule":
1 Btl. tiefgefrorenen Porree kaufen und den Rest einfrieren
250 g Kochschinken
1 Becher Schmand
1 Packung geriebener Käse (ca. 200 g)
Salz, Pfeffer und evtl. etwas Muskat

Zubereitung:

Ofen auf 200°C vorheizen.

Porree in feine Scheiben schneiden.

Den Porree ca. 10 Minuten in Gemüsebrühe kochen, gilt auch für den tiefgefrorenen Porree.

Zwiebel und Schinken würfeln und mit dem gekochten Porree, Schmand und Käse vermischen.
Mit Salz und Pfeffer und evtl. mit etwas Muskat würzen.

Nun den Blätterteig ausrollen und den Blätterteig mit der Masse bestreichen. Den Blätterteig nun zu einer "Wurst" einrollen. Schließlich mit einem scharfen Messe die "Wurst" in Streifen schneiden.

Jetzt auf`s Backblech (vorher mit Backpapier auslegen) und wupp für ca. 20 Minuten in den Ofen.

Hier habe ich mal keine Personenzahl angegeben, da jeder individuell viel isst.

Ich denke mal 3 Schnecken pro Person, aber wenn pubertierende Kinder mitessen, dann weiß ich nicht. ;)

Lasst es Euch schmecken!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
23.11.10, 21:06
hört sich lecker an. Sowas mach ich gerne. Kann man sicher auch noch kalt essen, falls was übrig bleibt.
Wird ausprobiert...
#2 engelmetatron
23.11.10, 21:47
@hannilein: jaaaa- eben falls *lach

LG
#3
24.11.10, 01:52
Hmmm....ich kann schon riechen wie gut es richt ;o)
danke für den Tipp, werde es noch diese Woche ausprobieren.
#4
24.11.10, 18:41
Das wird in der Adventszeit ganz sicher nachgemacht,weil es schnell geht und sicher auch gut schmeckt!! Da bleibt viel Zeit für meine Bastelei und einige Weihnachtmärkte!!!
#5
24.9.11, 19:54
Das müßte auch mit anderen Gemüsen funktionieren... klingt super, danke für den Tipp!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen