Schnelle Kirschgrütze für heiße Sommertage

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Schnelle Kirschgrütze für 6 Portionen

1 Glas Sauerkirschen (Füllmenge ca. 680 g, Abtropfgewicht 350 g), oder frische Kirschen ohne Stein
2 P. Vanillezucker
2 geh. EL Zucker
120 g Gries
Wasser

Kirschen kopfüber durch ein Sieb in einen Kochtopf stürzen, bis nichts mehr tropft. Die Kirschen beiseite stellen. Den Saft mit den Zuckersorten aufkochen, Wasser angießen, bis ca. 900 ml im Topf sind. Bei wallendem Wasser den Gries einrieseln lassen, dabei ständig mit dem Schneebesen schnell verrühren. Wenn der Gries bindet (d.h., wenn Muster beim Rühren auf der Oberfläche bleiben), vom Herd nehmen. Dabei weiter rühren und nach und nach die Kirschen zurück in den Topf.

Auskühlen lassen und mit Vanillesauce oder Schlagsahne servieren.

Anstelle von Gries kann man Sago nehmen, das wird bei gleicher Menge nicht ganz so fest. Jedoch wird es ca. erst nach 30 Minuten glasig.

Von
Eingestellt am

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen