Schnelle Nudelsoße mit Thunfisch und Erbsen

Die pürierten Tomaten, den abgetropften Thunfisch, die Erbsen und Gewürze in einen geeigneten Topf geben und die Soße 10 - 15 Minuten köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind.
2

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Diese Nudelsoße mit Thunfisch und Erbsen geht fix und schmeckt auch Kindern sehr gut!

Zutaten

  • 500 ml pürierte Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Handvoll Erbsen frisch oder TK
  • 2 TL Gemüsebrühe instant
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

Die pürierten Tomaten, den abgetropften Thunfisch, die Erbsen und Gewürze in einen geeigneten geben und die Soße 10 - 15 Minuten köcheln lassen, bis die Erbsen weich sind.

Tipp:

Lässt man die Erbsen aus der Soße, ist sie zudem Low Carb und harmoniert gut zu Zoodles. Zudem ist sie fettarm und somit auch optimal zum Abnehmen geeignet. Gibt man den Thunfisch mit Saft zu den Tomaten, hat man eine Tomaten-Thunfisch-Suppe. Brokkoli anstatt Erbsen ist sicherlich auch schmackhaft. In diesem Sinne wünsche ich guten Appetit.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Gemüseauflauf mit Dinkelspirelli und Pesto
Nächstes Rezept
Wildkräuter-Pesto a la Silva
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
5 Kommentare

Rezept online aufrufen