Sind die Eier gestockt, kann das Gericht mit Rucola bestreut serviert werden. Dazu passen Vollkornbrot, Vollkornbrötchen oder Knäcke.
3

Schnelle Zucchini-Eier-Pfanne

Voriger Tipp NĂ€chster Tipp
24×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein superschnelles Gericht zum Frühstück oder als Abendbrot, das im Handumdrehen fertig ist. 

Zutaten

(für 2 Portionen)

Zubereitung

  1. Rucola waschen, trocken schütteln und fein hacken.
  2. Zucchini waschen, fein raspeln und mit einem Geschirrtuch die Flüssigkeit ausdrücken, dann kräftig mit Pfeffer, Salz und Chiliflocken würzen und die Haferflocken untermischen.
  3. In einer beschichteten wird das Öl erhitzt, darin werden die Zucchiniraspel mit den Haferflocken kurz angebraten und dabei ständig vermengt.
  4. Nach etwa 5 Minuten gibt man die Eier dazu, vermischt alles gut und sobald die Ei-Masse gestockt ist, kann das Gericht mit Rucola bestreut serviert werden.

Dazu passen Vollkornbrot, Vollkornbrötchen oder Knäckebrot.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

2 Kommentare

Emojis einfĂŒgen