Schneller Nudelsalat: Puszta-Salat und ein Glas Mayonnaise in die Nudeln geben und herumrühren - fertig. Geht schnell, schmeckt lecker.

Schneller Nudelsalat - wenig Aufwand, viel Geschmack

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Hier ein Tipp direkt von meiner Mutti *g* (hab ich schon öfters auf Grillparties gemacht, kam immer gut an):

Einfach 500g Nudeln kochen (am besten diese Sprial-Nudeln, keine Ahnung wie die heißen. Die lassen sich gut durchmischen) und danach in eine Schüssel geben und etwas abkühlen lassen.

Dann braucht ihr 1-2 Gläser Puszta-Salat aus dem Supermarkt (je nachdem wie groß sie sind, entweder 1 großes oder eben 2 kleine). Der Puszta-Salat enthält schon alles Wichtige für den Nudelsalat: Karotten, Paprika, Zwiebeln etc.

Den Puszta-Salat und ein Glas Mayonnaise in die Nudeln geben und herumrühren - fertig. Geht schnell, schmeckt lecker.

Von
Eingestellt am


17 Kommentare


1
#1
22.3.04, 15:08
Meine Mutter empfiehlt die Nudeln nach dem Kochen abzuschrecken (kurz unter kaltes Wasser halten), damit sie nicht so kleben, glaube ich.
2
#2 StudiKoch
24.4.04, 13:19
Variante: gekochte Nuideln mit Fleischsalat
#3 Marie
22.9.04, 10:33
wenn du die Majonaise wegläßt und dafür lieber noch eine grüne Gurke reinraspelst schmeckt es noch besser.
#4
20.4.05, 22:26
Man kann aber auch eine blaue Gurke nehmen, wenn man grad keine grüne zur Hand hat
;)
#5 atomarer niederschlag
26.5.06, 04:47
geht auch ne grün/blau-gestreifte gurke??
#6 Sanny
30.5.06, 15:29
versuchs lieber mit einer rosa-türkis gepunkteten, atomarer niederschlag :P Die schmecken noch besser
#7 dopserhund
29.3.09, 15:14
hört sich lecker an, werde ich Ostern mal testen, da ist nämlich grillen angesagt
#8
5.8.10, 16:16
Lecker! Ich habe eine bunte Gurke genommen ;->
3
#9 mausibausi
6.9.10, 17:51
Die Nudeln sollte man auf keinen Fall abschrecken (das ist ne echte Küchenunsitte!!) sondern rasch mit den übrigen Zutaten verarbeiten. Eine "erschrockene" Nudel nimmt viel schlechter Soße und Aromen auf...
2
#10
10.9.10, 18:12
Esse ich gerade...hmmmm! Hab noch Fleischwurst und Mais dazu getan und hab halb Mayo halb fettarmen Joghurt genommen. Geht schnell und schmeckt lecker:)
2
#11
12.2.12, 04:09
Nudeln bitte nicht kalt abspülen, dann nehmen sie die Soße, egal welche, nicht gut auf!
1
#12 Oma_Duck
12.2.12, 15:06
@heidemie: Bisher wurde mit dieser Begründung immer "kein Öl!" propagiert. Dass Abschrecken nun auch noch diesen Effekt haben soll, ist eine neue Variante.
Wenn es stimmen würde, würde ich Nudeln immer mit Ölzugabe kochen und sie abschrecken, damit sie die Soße nicht "aufnehmen". Das sollen sie nämlich gar nicht!
Wer ist bloß auf diesen abwegigen Gedanken gekommen? Die Italiener lachen sich übrigens kaputt über die deutschen Nudelkoch-"Gesetze".
1
#13
2.9.13, 10:34
@Oma_Duck: Ich hab vor einiger Zeit die "Die perfekte Pasta: Zehn goldene Regeln" von zwei italienischen Sterneköchen gelesen. Demzufolge auf keinen Fall Öl ins Wasser und nicht abschrecken. So mach ichs schon immer, auch beim Nudelsalat, der schmeckt auch schon lauwarm.
#14
2.9.13, 11:13
guten Morgen @mariannchen, Oma Duck ist abgemeldet!
#15
2.9.13, 11:44
@Lichtfeder: danke dir. Aber vielleicht interessiert es ja sonst jemanden. Ich glaub ich koch heut Nudeln...............
#16
2.9.13, 11:59
@mariannchen
ich auch .. Nudeln mit grünen Bohnen, Tomaten und Schafs-Feta ... guten Appetit !!
#17 Arriva1
11.6.16, 16:49
👍💜😜
  Das Rezept war heute meine letzte Rettung. War beim Einkaufen zu verspult,  aber das hatte ich zu Hause.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen