Schneller Tortenboden

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

4 Eier
1 Tasse Zucker
1 Tasse Öl
4x Puddingpulver (Schoko oder Vanille)
1 Päckchen Backpulver
Alles vermischen
150-200 Grad 10-15 Minuten backen.

Von
Eingestellt am

10 Kommentare


#1
28.10.09, 23:11
Schnell ist er ja, aber teuer. 4x Puddingpulver geht ja schon ins Geld, Mehl oder Speisestärke wäre erheblich billiger. Hinzu kommt wieder diese ungenaue Tassenangabe ;)
1
#2 chris
28.10.09, 23:20
einfach mal probieren, danach kann man noch genügend meckern.
1
#3 Norilla
29.10.09, 00:06
noch schneller: 3Eier, 6 Eßl.Zucker, 1P Vanillezucker (oder nicht)Eier und Zucker schlagen(wird schön fluffig), 6Eßl. Sonnenblumenöl, alles wieder kurz schlagen, 6 Eßl.Mehl und 1 Tl.Backpulver wieder alles schön schlagen, dann in eine leicht geölte Obstbodenform geben und bei 150 Grad Umluft o.175 Grad ober/Unterhitze 15 - 20 Minuten abbacken. Wecker stellen. mit Hözchen prüfen ob der Teig gar ist. Diesen Teig kurz auskühlenlassen mit Obst belegen und mit Tortenguß abschließen.
Dieser Teig kann mit mehr Mehl, Zucker, Öl u. Backpiulver u.3 Eiern bis zum Gugelhupf mit Obsteinlage, oder mit Äpfeln belegt, oder mit der Menge von 12 Eßl. Mehl usw. zu 12 Muffins abgebacken werden. Dieser Teig ist leicht und gelingt immer! Vor dem Auslösen aus der Backform kurz auf ein kaltes feuchtes Tuch gestellt läßt er sich auch gut auslösen.
#4
29.10.09, 09:06
Das Rezept von Norilla ist auch meines. Das gelingt immer und der Boden ist schön saftig. Das billigste Vanillepuddingpulver ist für 4 Packungen ca. 25 Cent. Finde ich jetzt nicht soooo viel, aber Mehl oder Speisestärke hab ich immer daheim.
#5 Heidi
29.10.09, 10:23
Puddingpulver ist nichts anderes als Stärke mit Aroma. Also für obiges Rezept an Stelle von vier Päckchen Puddingpulver 160 gr. (genau 152 gr.) Stärke nehmen. Auf Wunsch dann noch Vanillezucker oder Kakao hinzufügen.
Ich mache Pudding übrigens nur mit Stärke - und für Schokopudding schmelze ich in der Milch noch Blockschokolade. Da weiß ich, was ich habe.
#6 Jessi
29.10.09, 17:00
Und dazu muss man noch sagen, dass diese Billigpuddingpulver oft sehr bitter schmecken, also mir kommt so eins nicht in den Kuchen^^
#7
30.10.09, 08:17
Nimmt man Puddingpulver zum Kochen?
#8 Mafalda
2.11.09, 12:00
Superidee: ich habe noch Puddingpulver, das kurz vorm Verfallsdatum ist. Dann kann ich das noch gut verwerten
#9
9.1.10, 12:40
Hallo Hexlein,
wieviel Gramm oder Milliliter sind "eine Tasse? Es gibt kleine und große Tassen.
Gruß
#10
15.8.10, 11:40
@Norilla: Hallo, Kompliment für dich und alle Punkte, die es gibt. Ich habe noch nie so schnell und gut einen Tortenboden hinbekommen. Den werde ich jetzt immer machen. Alle waren begeistert. Hast du noch mehr soooo tolle Tipps auf Lager? Liebe Grüße Ana-Almaz

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen