Schnelles Eiweißbrot mit Walnuss- und Kokosmehl

Schnelles Eiweißbrot mit Walnuss- und Kokosmehl

Rezept für ein schnelles Eiweißbrot mit Walnuss und Kokosmehl: Diese Sondermehle dafür sind nicht billig, aber ich konnte mit diesem Brot meinen Diabetes Langzeitwert enorm verbessern. Ich hatte einen Wert von 7,0 und war, nachdem ich normales Brot durch dieses ersetzt hatte, nur ca. 4 Wochen später bei einem Normalwert von 6,0.

Zutaten

Trockene Zutaten

  • 160 g Walnussmehl
  • 40 g Kokosmehl
  • 18 g Flohsamenschalenpulver
  • 2,3 g Meersalz (oder Kräutersalz, ich nehme beides und in der Menge auch mal mehr je nach Geschmack)
  • 10 g Backnatron

Flüssige Zutaten

  • 6 ganze Eier
  • 30 g Bio-Apfelessig
  • 120 g heißes Wasser

Zubereitung

Das heiße Wasser, die Eier und Apfelessig in einer großen Schüssel gut schaumig schlagen.

Dann die zuvor gut untereinander vermengten trockenen Zutaten beifügen, unterschlagen und das Ganze in eine Kastenbackform geben. Ich nutze gerne eine Silikonform, die ich nicht mal einfetten muss, da bleibt nichts kleben.

Auf 180 - 200° für ca. 40-45 Minuten in den .

Gut auskühlen lassen vor dem Verzehr.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Eiweißbrot mit Kichererbsenmehl
Nächstes Rezept
Schmackhaftes schnell gemachtes Weißbrot
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
9 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!