Schnittblumen/ Tulpen "stehen wie eine Eins"

Jetzt bewerten:
3,6 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bei Schnittblumen (insbesondere Tulpen) wie folgt vorgehen:

1) Blumen kaufen oder geschenkt bekommen
2) Blumenstiele anschneiden
3) Blumen in eine Vase stellen aber KEINESFALLS das Plastik drumherum abmachen
4) Nach ca. 12 Stunden kann das Plastik enternt werden

Ihr werdet sehen, die Blumen stehen wie eine eins und auch Tulpen knicken erst zur Seite, kurz bevor Sie ohnehin alle Blütenblätter von sich werfen...

Von
Eingestellt am


17 Kommentare


1
#1 B.J.
21.3.06, 22:21
Wem das Anschneiden der Blumenstengel zu aufwendig ist, sollte dem Wasser alle zwei Tage eine halbe Tablette Viagra zugeben. Das hat den gleichen Effekt.
1
#2 Beverly
22.3.06, 16:06
@B.J. - ist das nicht 'n bisschen teuer, so zum Blumen aufmöppseln?
#3 ladybird
22.3.06, 21:55
Ne Aspirin (Brausetablette) tuts auch!
1
#4 Jaxon, Dr. Greenthumb
23.3.06, 04:32
Schnittblumen halten ca. eine Woche länger, wenn sie UNTER WASSER geschnitten werden.
Es darf keine Luft an die offenen Gefässe an der Schnittstelle kommen, weil dadurch der Nahrungstransport unterbrochen wird.
(Ähnlich als wenn man sich nur ein wenig Luft in die Adern pumpen würde..)

Das wurde mal bei "Jugend forscht" untersucht und bestätigt.
1
#5 nachteule
23.3.06, 07:13
Mal ganz ehrlich: Tulpen, die schnurgerade in einer Vase stehen, finde ich persönlich furchtbar.
Aber es gibt einen Trick, damit sie nicht so extrem rumschlängeln: nur 3cm hoch Wasser in die Vase geben, täglich nachgießen.
#6 Blumenfreund
23.3.06, 19:37
Es geht auch einfacher. Wenn die Tulpen/Narzissen den Kopf hängen lassen einfach eine Nacht in den Kühlschrank ohne Wasser.
#7 rapha
28.3.06, 09:36
Vielleicht noch eine Ergänzung zu diesem Tipp. Man sollte die Tulpen mit einem Küchenmesser direkt unter der Blüte senkrecht etwas einschneiden.
2
#8 schneekugel 2000
20.8.06, 10:52
Hallo - nicht mit dem Messer anschneiden - einfach mit einer Nadel kurz unterhalb der Blüte kurz durchstechen. So halten Tulpen ewig lange - man muss sie nur ab und zu etwas kürzen, da sie noch nachwachsen. Tipp stammt von einer Floristin
#9 Bosi
7.2.07, 01:01
welches Plastik? o_O
#10 nancy
1.3.07, 10:05
hallo ich habe tulpen in ein topf gekauft sie sind nun verdammt groß und knikken was mach ich da?
1
#11
2.3.11, 16:00
Also Ihr Experten!!! wenn man einen Strauß Tulpen hat und alle Blumen kurz unterhalb der Blüte mit einer Nähnadel einen kleinen Stich in den grünen Stil macht, wird erstaunt sein, wie kerzengerade die Tulpen stehen bleiben. Ich kann das physikalisch nichtz erklären aber es funktioniert wirklich verblüffend.
Grüße aus Berlin.
Saulk
1
#12
22.7.11, 09:43
Hallo, alle miteinander, es ist zwar gerade keine Tulpenzeit, aber vielleicht ist noch ein bisschen Platz auf eurer Festplatte bis zum nächsten Frühjahr. Meine Schwiegertochter (Floristin) gab mir auch den Tipp mit Nadel - unter - der - Blüte - senkrecht - einritzen, damit die Tulpen nicht aus der Vase wachsen. Habe seitdem viel länger Freude an den Tulpensträußen !
#13
9.4.12, 15:56
Habe noch einen Tipp, den vielleicht noch nicht alle kennen.
Rote und gelbe Tulpen mit 2 verschiedenen Messern abschneiden. Rote Tulpen mit den einem Messer und gelbe Tulpen mit einem anderen Messer. Somit bleiben die Farben erhalten und es werden nicht alle rot.
-1
#14 Oma_Duck
10.4.12, 14:18
@Uschimarie: HÄ? Wirkt aber wohl nur bei Neumond an ungeraden Tagen, oder? Sorry, aber das ist für mich Esoterik.
#15
10.4.12, 18:57
Also wirklich Oma Puvogel +Uschi Dingskirchen haben ja nun wirklich den Nagel auf den Kopf getroffen. Wahrscheinlich haben beide Kopfhämorhoiden.
Bei uns geht das prima!!! Es wird doch niemand gezwungen das zu machen. Aber dümmlich daher quaken wenn man keine Ahnung hat und davon mehr als reichlich das bringt keinen ein Schritt weiter.Wenn man nicht weiß wo es lang geht hat es keinen Zweck das Tempo drastisch zu erhöhen. Bis Neulich Saulk aus Berlin
1
#16
10.4.12, 19:02
@Oma_Duck: Also, das ist nicht aus der Luft gegriffen. Habe das von verschiedenen erfahrenen Gartenfreunden gehört, alle können da wohl nicht so falsch liegen. Im Übrigen, jeder kann seine Erfahrungen machen, wer es nicht glaubt lässt es.
1
#17
10.4.12, 19:16
@Saulk: Ich finde auch, daß manche Kommentare unschön sind. Es sind doch alles nur Hinweise und gut gemeint. Abfällige Bemerkungen führen nur dazu, daß man nicht mehr an Foren teilnimmt. Ich bin weder beleidigt noch prüde, aber meinem Alter entsprechend könnte so mancher von Euch ein Enkel sein.
Etwas Erfahrung kann man mir schon zutrauen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen