Schnittlauch schneiden & einfrieren | Frag Mutti TV

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Heute zeige ich euch wie man Schnittlauch einfach schneiden und konservieren kann. Gefrorener Schnittlauch erhält den Geschmack und schont die Vitamine. Optisch kann er allerdings nicht mehr ganz mit frischem Schnittlauch mithalten. 

  1. Den Schnittlauch zuerst über einem Sieb waschen und überflüssiges Wasser abschütteln oder auf einem Küchenkrepp etwas abtropfen lassen. Wer eine Salatschleuder hat, kann auch diese dazu verwenden.
  2. Damit das Schneidebrett nicht verrutschen kann, lege ich ein feuchtes Wettex bzw. einen feuchten Putzlappen darunter.
  3. Verwelkte Schnittlauchstängel werden aussortiert.
  4. Mit einer vorher gereinigten Papierschere kann man auch gut Schnittlauch schneiden. Schneller als mit der Schere geht es aber mit einem Messer. Das Messer muss unbedingt scharf sein denn nur so entstehen diese schönen Schnittlauchröllchen. Wäre das Messer zu stumpf würde der Schnittlauch nur gequetscht werden und auch der Saft würde dadurch austreten, was wir ja nicht wollen.
  5. Beim schneiden die Finger wie im Video zu sehen ist einziehen, so kann man sich nicht schneiden.
  6. Den fertig geschnittenen Schnittlauch in tiefkühlgeeignete Behälter geben und mit dicht schließenden Deckeln verschließen. Etiketten mit Namen und Datum beschriften und aufkleben.

Der Schnittlauch kann gefroren über eine Suppe gestreut oder z.B. für einen Kräuteraufstrich verwendet werden.

Ich mache gerne diesen Schnittlauch-Aufstrich damit:

  • 250g Topfen 20%
  • 100g Butter flüssig
  • 1 Knoblauchzehe zerdrückt
  • 2 Tropfen Worchestersauce
  • 5 Tropfen Zitronensaft
  • 1 EL TK Schnittlauch
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung

  1. Der Topfen wird per Hand cremig gerührt. 
  2. Die Butter lasse ich in einem kleinen Topf am Herd zergehen und rühre ich dann rasch in den Topfen ein.
  3. Danach kommen die restlichen Zutaten dazu.
  4. Dieser Aufstrich hält sich in einer gut schließenden Box im Kühlschrank dann zwischen 1-5 Grad max. 4 Tage.

Viel Spaß beim Schnittlauch schneiden!

Tipp der Redaktion: Kräuterschere f├╝r 10,99 €

Folge unserem Kanal "Frag Mutti TV" auf YouTube:

Kostenlos abonnieren

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

2,9 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

27 Kommentare

1
Für Haushaltsanfänger ein guter Tip!
Wir erfahrenen Hausfrauen machen das wahrscheinlich alle so.
1.8.16, 13:51
2
Das hier ist doch eine Seite für Haushaltsanfänger, oder? ;-)
1.8.16, 17:24
3
@Dorkas85: Nicht nur. Es sind hier auch erfahrenere Hausfrauen unterwegs. Man lernt auch als erfahrene Hausfrau jeden Tag noch was neues dazu.
1.8.16, 17:56
4
Genauso ist es!
Weil niemand schon alles wissen kann, ist es hier für die meisten sehr lehrreich. Ich habe hier zumindest schon viele gute Ideen bekommen und auch umgesetzt.
Jeder hat andere Erfahrungen, und deshalb kommt eine große Vielfalt an Vorschlägen und Ratschlägen zusammen, das ist sehr gut.
1.8.16, 18:08
5
ich liebe solche Videos, auch wenn ich längst weiss, wie das geht ... ich schaue auch ständig bei facebook, ob es wieder was neues von "tasty" gibt ... besser als das öde TVProgramm  :o)
1.8.16, 22:32
6
Ich schaue auch gerne Videos an. 
Dauert meistens nicht wesentlich länger, als einen Tipp zu lesen.

@Agnetha : Die Videos von Tasty finde ich auch toll. Die sind pfiffig gemacht :-)
2.8.16, 06:14
7
@ Agnetha, ja sehe ich auch so.
2.8.16, 07:47
8
@Sally75: stimme dir zu, jeder weiß wie es geht, der eine mehr der andere weniger 😎  Manch einer holt sich dadurch allerdings Anregung, doch ich kann mir nicht vorstellen, dass man sich Anregung von deinem Video holt :P


@Agnetha:   Videos von Tasty, Leckerschmecker und Co. sehe ich mir auch gerne an. Da gibt es auch was zu sehen. Würde Tasty allerdings ein Video posten mit der Überschrift - Schnittlauch schneiden und einfrieren- würde ich es von vornherein auf jeden Fall NICHT anklicken ;)  
Das ist ein viel zu einfacher Tipp und lohnt nicht ein Video darüber zu drehen oder gar anzusehen.
2.8.16, 13:19
9
Mein bestes Hilfsmittel ist meine Kräuterschere.

Diese hat 5 Klingen, schneiden geht verdammt schnell.
2.8.16, 13:49
10
Und ich habe ein Wiegemesser. Damit geht es auch superschnell.😄
2.8.16, 13:54
11
würde von tasty oder frag mutti ein Video veröffentlicht, bei dem ein Eiswürfel beim Schmelzen gezeigt würde, ich tät es mir anschauen  :o)
2.8.16, 21:29
lexus
12
Jetzt möchte ich auch noch ein Video für Petersilie.
3.8.16, 09:52
13
Ich bin Kochanfänger, u. freue mich über jeden Tip. Meine Frage kann man das mit allen Kräuter so machen, oder gibt es da unterschiede. Vor allem was ist mit getrockneten Kräutern, sind die zu Kochen geeignet, wann sollte man diese benutzen? Ich nehme gerne ernst gemeinte Tips entgegen. Danke
7.8.16, 13:25
xldeluxe_reloaded
14
@Sereth: 
Bei gekauften getrockneten Kräutern steht auf dem Glas/der Tüte, ob Du sie mitkochen solltest oder besser - wie z.B. Basilikum, das mitgekocht komplett an Aroma verliert........und es gibt sehr gute Auflistungen im Internet, wie Du welche getrockneten Kräuter am besten verwenden kannst.


Einfrieren kannst Du alle Kräuter:

Kleinhacken und mit wenig Wasser oder Brühe/Boullion in Eiswürfelbehälter geben, größere Mengen - wie z.B. Petersilie, Koriander, Liebstöckel - in Gefrierbeutel geben. Porree, Paprika, Pilze, Suppengemüse lassen sich übrigens auch wunderbar einfrieren.

Die Kräuter müssen nicht mal gehackt werden, man kann sie gefroren wunderbar zerbrechen und auch schneiden/hacken.
7.8.16, 22:16
15
Ich mache das längst schon auch mit anderen Kräutern wie z.B. Petersilie oder Dill. Allerdings friere ich nach dem Schneiden die Kräuter zuerst auf einem flachen Aluteller offen ein und gebe sie anschließend in entsprechende Behälter. Dadurch verhindere ich dass die Kräuter, sollten sie vom Waschen noch feucht sein, zusammenklumpen. So sind sie "rieselfähig" und können viel einfacher benutzt werden.
Mit dem Einfrieren im Ganzen und dann zerböseln hab ich auch schon versucht. War aber mit dem Ergebnis nicht zufrieden. Komme mit meiner Variante viel besser zurecht.
LG 😋
8.8.16, 10:54
16
Ich danke dir  xldeluxe_reloaded für diese Tips, werde sie beherzigen bei der nächsten Anwendung. Ich habe zu Kräutern noch eine Frage: Wann verwendet man glatte ode. krause Petersilie ? Viell. kannst du mir da eine Auskunft geben. Danke
8.8.16, 12:04
17
@Chipsy56
Sobald Du die gefrorenen Kräuter über die fertigen Speisen streust, sind sie bei warmen Speisen sofort, bei Salaten innert 1 - 2 Minuten aufgetaut.
😎
8.8.16, 12:51
18
@Sereth: Glatte Petersilie ist aromatischer, da musst du deinem Geschmack entsprechend entscheiden, ob du krause oder glatte Petersilie verwendest.
Manche behaupten, dass man Basilikum nicht einfrieren kann. Ich habe ein Purpurbasilikum bei meinen Kräuter. Wenn die Saison vorbei ist, friere ich die Basilikumblatter immer ein und sie riechen/schmecken wunderbar aromatisch, wenn man sie aus dem Tiefschlaf holt.
8.8.16, 13:03
xldeluxe_reloaded
19
@Sereth: 
Wie Drachima schrieb, ist die glatte Petersilie wesentlich geschmacksintensiver als die krause. Allerdings welkt sie auch schneller.
8.8.16, 15:31
20
Hallo @Sereth, das freut mich das ich eine Person durch mein Video erreicht habe. Dann war all die Mühe nicht umsonst für mich. Im Grunde sollte man alle Kräuter nur mit einem scharfen Messer schneiden oder eben mit der Schere wie gezeigt. Ein Wiegemesser ist nicht so gut, denn hier drückt man den Pflanzensaft raus und die Kräuter werden matschig.
So schneiden kannst du z.Bsp. Petersilie, Melisse, Dille, Rosmarin (vorher die Nadeln abzupfen).... Zum Trocknen eignen sich diese Kräuter auch sehr gut. Viele bekommen dadurch ein intensiveres Aroma. Eines haben sie beim Trocknen alle gemein: Die schöne Farbe geht dabei meist verloren. Daher ist es besonders wichtig, Kräuter in einem dunklem belüfteten Raum zu trocknen und nicht direkt in der Sonne, sonst werden sie ganz blass. Zu der Zubereitungsmöglichkeit: getrocknetes Liebstöckl und Petersilie koche ich bei Suppe mit, Rosmarin wird bei Fleisch- oder Gemüse mit gebraten und entfaltet hier ein herrliches Aroma, Quendel bzw. Oregano passt sehr gut in eine Gemüse-Kartoffelsuppe usw.
Auch in Öl kann man Kräuter konservieren. Siehe: Pesto. Wenn du mir direkt eine Nachricht schreiben willst füg bitte ein @ vor meinen Namen ein, dann weiß ich das du geantwortet hast. Lieben Gruß
11.8.16, 21:02
21
@Sereth, Krause Petersilie verwendet man speziell zwecks der Optik als Deko am Tellerrand. Ich esse sie aber immer mit da sie sehr gut für die Niere ist. (Petersilie allgemein) Die glatte für Suppen, Aufstriche usw. Das heißt aber nicht das man das mit der Krausen nicht auch machen kann.
11.8.16, 21:09
xldeluxe_reloaded
22
@Sally75: #41
Na ja, umsonst war die Mühe ja auf gar keinen Fall.............
11.8.16, 21:19
23
Vielen Dank Sally75 für den Tip. Ich habe gerade ein Rezept zu einem Hackbraten gelesen, in dem Petersilie dem Hack beigemischt wird. Da ich gerne pikant esse, werde ich kleingehackte glatte Petersilie zugeben. Danke
12.8.16, 12:15
24
Vielen Dank für die Tipps @Frag-Mutti.de, da ich Neuanfänger im kochen bin, danke ich für jeden Tipp der mir beim kochen weiter hilft.
12.8.16, 12:30
25
@Mareike94: Ich habe mir so eine Schere auch schon mal gekauft und komme gar nicht damit klar. Für mich rausgeschmissenes Geld. Die Röllchen fliegen in alle Richtungen oder bleiben zwischen den Klingen hängen. Bei mir geht es mit einer normalen Haushalsschere schneller. Vielleicht kapier ich nur die Technik nicht ;-)
31.8.16, 17:35
xldeluxe_reloaded
26
@SilkeTBB: 
Damit stehst Du nicht allein!
In der Zeit, die ich zur Reinigung der Schere durch mühsames Herausfriemeln der Kräuter zwischen den einzelnen Klingen brauche, habe ich mit einer Haushaltsschere die Kräuter längst kleingeschnitten. Meist brauche ich sogar noch ein kleines Haushaltsmesser, um das Festsitzende "durchzustechen" und daher lobe ich die schlichte Haushaltsschere und das gute scharfe Messer.
31.8.16, 19:37
27
@ silkeTBB:
Hallo Silke
Ich hatte mir auch so eine Schere gekauft und in der Anfangszeit die gleichen Probleme. Dann kam ich auf die Idee, einen neuen Kamm zum Entfernen der Kräuter aus der Schere zu verwenden. Klappte auch ganz gut. Leider war die Schere nicht stabil gebaut. Bei stärkerem Druck brachen die Kunststoffgriffe weg. 
Die allgemeine Reinigung funktioniert mit einer Spülbürste ganz gut. 
Fazit: Gut zum Kräuter schneiden, aber zu reparaturanfällig  gebaut.
Mittlerweile benutze ich wieder mein Santokumesser.
1.9.16, 04:47

Tipp kommentieren

Emojis einf├╝gen

Ähnliche Tipps

Lebensmittel haltbar machen: Konservierungsmethoden

Lebensmittel haltbar machen: Konservierungsmethoden

15 0
Kräuter haltbar machen & konservieren

Kräuter haltbar machen & konservieren

12 3
Lebensmittel richtig einfrieren

Lebensmittel richtig einfrieren

15 40
Thymian und Rosmarin in Olivenöl einfrieren

Thymian und Rosmarin in Olivenöl einfrieren

20 16
Frische Kräuter das ganze Jahr über zu Hause

Frische Kräuter das ganze Jahr über zu Hause

16 12
Kräuter trocknen, einfrieren, haltbar machen

Kräuter trocknen, einfrieren, haltbar machen

18 14
Kräuter portionsweise einfrieren: im Überraschungsei-Behälter

Kräuter portionsweise einfrieren: im Überraschungsei-Behälter

20 31
Chips, Eier und Co lassen sich gut einfrieren

Chips, Eier und Co lassen sich gut einfrieren

9 27

Kostenloser Newsletter