Schnitzel mit Kokosflocken und Kokossoße

Voriger TippNächster Tipp

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer

Koch- bzw. Backzeit

Gesamt

Ich mag alles mit Kokos, ob Milch oder Flocken. Deshalb schmeckte mir bei einem Lehrgang auch dieses Schnitzel mit Kokosflocken und Kokossoße. Der Koch gab mir auf  Nachfrage nicht so ganz bereitwillig dieses Rezept, aber nachdem ich das Essen so gelobt hatte, rückte er damit raus.

Ich habe es später für 4 Personen nachgekocht.

Zutaten

  • 4 Schweineschnitzel
  • 1-2 Eier
  • ca. 150-200 g Kokosflocken (je nach Größe der Schnitzel)
  • Salz, Pfeffer, Paprika, Mehl
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Kokosmilch, evtl. einige Safranfäden
  • Wildreis oder Kräuterreis
  • Kräuter oder Obst  zum Garnieren

Zubereitung

  1. Den Reis kochen und warm stellen.
  2. Schnitzel waschen und trockentupfen, dann mit den Gewürzen behandeln.
  3.  Die Eier aufschlagen, auf einem tiefen Teller verquirlen, Kokosflocken auf einen großen flachen Teller geben.
  4. Gewürzte Schnitzel mit Mehl bestäuben, danach durch die Eimasse ziehen und dann mit den Kokosflocken panieren, dabei mit der Hand die Pannade schön andrücken.
  5. Das Öl in einer   erhitzen und die panierten Schnitzel darin gleichmäßig braten, danach rausnehmen und warm stellen.
  6. Die Kokosmilch und die Gemüsebrühe in die Pfanne geben und etwas einkochen lassen, etwas mit Mehl andicken.
  7. Wenn man hat, kann man Safranfäden unterrühren.
  8. Den Reis in eine Form drücken (z.B. kleine Schale oder breite Tasse), auf den Teller stürzen, die Schnitzel  auflegen und dann die Soße drüberfüllen, nach Lust und Laune garnieren (ich habe Wildreis und Pfirsiche genommen).
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

3,6 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Voriger TippNächster Tipp

46 Kommentare

Emojis einfĂźgen

Kostenloser Newsletter