Schnitzelauflauf

Zutaten

Für 4 Personen:

  • 6 Schweineschnitzel
  • 2 Scheiben Schwarzwälder Schinken (ca. 0,5 cm dick) (Alternativ anderer stark geräucherter Schinken)
  • 2 Scheiben Kochschinken (ca. 0,5 cm dick)
  • 2 Becher süße Sahne
  • 1 mit Glasdeckel

Zubereitung

Die Schweineschnitzel in zwei Hälften durchschneiden. Den Schwarzwälder Schinken und den Kochschinken in Würfel schneiden. Die 12 Schnitzelstücke fächerförmig in die Auflaufform schichten. Bitte nicht mehr salzen oder pfeffern. Es würde sonst zu salzig werden.

Die Schinken und Kochschinkenwürfel gleichmäßig darüber verteilen.

Die beiden Becher Sahne darüber gießen. Glasdeckel auflegen und eine Nacht in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch nimmt nun den Salzgehalt des Schinkens an und wird durch die Sahne herrlich zart. Am nächsten Tag in den kalten Backofen schieben (sonst platzt das Glas) und Backofen auf 200 Grad heizen. Den Auflauf 1 1/2 Stunden backen. Damit es schnell geht schmeckt dazu frisches Baguette.

Man kann das Gericht aber auch mit Reis, Pommes frites oder Kroketten servieren.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Überbackenes Schweinefilet
Nächstes Rezept
Jägerschnitzel a la Thess
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

4,4 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
12 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!