Schoko-Nuss-Kirschkuchen vom Blech

Schoko-Nuss-Kirschkuchen vom Blech
6
Fertig in 

Heute sollte es mal einen Schoko-Nusskuchen geben, den ich auf einem Kuchenblech (Innenmaße 37 x 26 cm) backen werde. Damit er schön saftig wird, sind auch Sauerkirschen mit von der Partie.

Wenn man sämtliche Zutaten abgewogen und bereitgestellt hat, geht die Verarbeitung sehr rasch von der Hand.

Da ich eine größere Menge brauche, wähle ich dieses Mal ein Kuchenblech aus. Es ist zwar nicht so groß, wie das Backofenblech, hat aber einen schön gewellten Rand, wie ihr auf den Fotos sehen könnt. Und somit werden alle Kuchenstücke auch gleichmäßiger als auf dem Backofenblech.

Die Sauerkirschen kann man - man muss nicht - mit etwas Rum tränken. So oder so ergeben sie bei dem Schoko-Nusskuchen einen fruchtig saftigen Belag.

Zutaten

16 Portionen
  • 300 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 1 TL Vanillepaste
  • 4 kleine Eier
  • 3 große Eier
  • 1 Prise(n) Salz
  • 200 g Mehl
  • 25 g Dinkelvollkornmehl
  • 1,5 TL Weinstein Backpulver
  • 180 g gemahlene Haselnüsse
  • 200 g Zartbitter Schokostreusel oder -Stücke
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Glas Sauerkirschen
  • 3 EL Rum
  • etwas Semmelmehl
Nährwerte pro Portion
Proteine:8 g
Kohlenhydrate:36 g
Fette:29 g
Kalorien:440 kcal

Utensilien

  • Küchenwaage
  • kleines Blech
  • Küchenmaschine oder Quirl
  • abgewinkeltes Kuchenmesser
  • Teigspatel
  • Sieb und extra Schüssel

Zubereitung

  1. Sauerkirschen abgießen und abtropfen lassen. Evtl. mit Rum tränken.
  2. Backblech einfetten und mit Semmelmehl berieseln.
  3. Weiche Butter, Zucker, Vanillepaste, Salz und Zitronensaft schaumig schlagen. Das erledigt meine Küchenmaschine. Es funktioniert aber auch mit einem normalen Quirl.
  4. Dann die Eier nach und nach unterrühren.
  5. Mehl und Backpulver kurz dazumischen.
  6. Zuletzt Nüsse und Schokostreusel oder -Stücke unterheben. Mmh der Teig schmeckt schon so lecker!
  7. Die Teigmasse - am besten mit einem abgewinkelten Kuchenmesser - auf dem Blech verteilen und glatt streichen.
  8. Die Kirschen nach Belieben darauf verteilen 
  9. Im Backofen bei 180 °C Ober/Unterhitze für ca. 45 Minuten backen.

Sobald der Schoko-Nuss-Kirschkuchen abgekühlt ist, kann er vernascht werden.

Etwas Puderzucker und ein Klecks Sahne setzen ihm die Krone auf.

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Nusskuchen aus Kastenform
Nächstes Rezept
Galette du Roi - französischer Dreikönigskuchen
Profilbild
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
2 Kommentare

Rezept online aufrufen
Hol dir unsere besten Tipps als PDF / eBook!

Du druckst gerne unsere Tipps und Rezepte aus? Unter www.frag-mutti.de/ebooks findest du unsere besten Tipps und Rezepte zum Abspeichern und Ausdrucken. Nur 2,90 €!