Schoko-Tannenbäume als Weihnachtssnack

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Ruhezeit
Gesamt

Ob Weihnachten mit der Familie, Freunden oder im Büro: jedes Jahr gibts die gleichen Snacks, Gerichte oder Fingerfood auf dem weihnachtlichen Buffet. Alles super lecker, aber du hast Lust auf ein bisschen Abwechslung? Hier findest du ein einfaches Rezept für süße Weihnachtssnacks: die Schoko-Tannenbäume eigenen sich hervorragend für das nächste Weihnachtsbuffet, Weihnachtsfeier oder zum Verschenken! Die Bäumchen sind das perfekte Fingerfood und begeistern alle, die Lust auf einen kleinen, süßen Snack haben. 

Zutaten

  • Weiße Schokolade
  • Grüne Lebensmittelfarbe
  • Zuckersterne
  • Streusel zum Dekorieren
  • Salzstangen

Benötigtes Material

  • Backpapier
  • Spritzbeutel
  • Bleistift
  • Lineal

Zubereitung

  1. Breite das Backpapier auf einem Tisch aus und zeichne tannenbaum-große Dreiecke darauf. Diese sollten etwas kürzer als die Salzstangen sein, damit das Fingerfood einfach gegriffen werden kann.                                                                                                                                          Breite das Backpapier auf einem Tisch aus und zeichne tannenbaum-große Dreiecke darauf. Das erleichtert dir später die Arbeit!
  2. Schmelze nun die Schokolade, am besten im heißen Wasserbad, und rühre die Lebensmittelfarbe darunter. Füge so viel Farbe hinzu, bis dir der Grünton für deine Weihnachtsbäume gefällt.
  3. Fülle die geschmolzene Schokolade in einen Spritzbeutel und positioniere die Salzstangen in der Mitte deiner vorgezeichneten Dreiecke.Die Salzstangen müssen nicht ganz in die Spitze der Bäume!
  4. Nun kannst du die Schokolade auf die Salzstangen in größer werdenden Linien geben (siehe Foto). Die Schokolade schön dicht nebeneinander spritzen, damit die Schokolade zusammenhält.
  5. Ist der Baum fertig, dekoriere die Bäumchen ganz nach deinem Geschmack mit bunten Streusel und Sternchen. Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
  6. Sobald die Bäume fertig dekoriert sind, müssen sie in den . Lasse sie so lange im Kühlschrank ruhen, bis sie fest genug sind und sich vom Backpapier lösen. 
  7. Fertig ist ein einfacher, aber sehr süßer Weihnachtssnack!                                                                  Auch beim Anrichten sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Viel Spaß beim Ausprobieren und lass dir die Schoko-Tannenbäume gut schmecken! Falls dir dieser Weihnachtssnack noch nicht genügt, findest du bei uns noch weitere einfache Fingerfoodrezepte für Weihnachten. 

Folge unserem Kanal "Frag Mutti TV" auf YouTube:

Kostenlos abonnieren

Wie findest du dieses Rezept?

Voriges Rezept
Tortilla-Wraps mit Speck und Käse aus dem Ofen
Nächstes Rezept
Tiefgefrorene Weintrauben knabbern – köstlich!
Rezept erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt dieses Rezept!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
1 Kommentar

Rezept online aufrufen