Schokobananen auf Blech

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Teig für Boden: 3 Eier, 80g Zucker, 80g Mehl, 1 Msp. Backpulver.

Belag: 150g Sahne,1 P. Sahnesteif, 1 P. Vanillinzucker, 2-3 EL Kokosflocken, 4 große Bananen, Schokoladenglasur.

Zubereitung: Eigelb mit 50g Zucker schaumig schlagen. In einer zweiten Schüssel Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen. Eischnee auf Eigelbmasse legen. Mehl und Backpulver über das Eiweiß sieben und alles locker unterheben. Den Bisquitteig in die mit Backpapier ausgelegte Springform füllen und 15-20 min. bei 170°C backen. Den Tortenboden für 2-5 min. ruhen lassen. Dann den Rand mit einem spitzen Messer von der Form lösen und den Kuchen auf ein Kuchengitter stürzen. Das Backpapier vorsichtig abziehen und abkühlen lassen.

Belag:
Sahne und Sahnesteif und Vanillinzucker steif schlagen, den Kuchen damit bestreichen und mit Kokosflocken bestreuen. Bananen längs schneiden,drauflegen. Schokoglasur im Wasserbad schmelzen lassen und den Kuchen damit überziehen. Bei Bedarf mit Kokosflocken oder anderen Sachen dekorieren.

Von
Eingestellt am

1 Kommentar


#1 leckerschmecker
28.10.08, 19:06
Als Schokobananen würde ich dass nicht bezeichnen. Bei denen ist doch eine Creme drauf, keine Sahne.
Aber trotzdem liest sich das Rezept lecker. Sahne, Bananen und Schoko sind immer klasse. Ich werde das Rezept auf alle Fälle mal probieren.
Gut, Angelique !

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen