Schokokuss-Creme

Jetzt bewerten:
3,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:

Zutaten

  • 1 Packung Schokoküsse mit dunkler Glasur (12 Stück)
  • Saft einer Zitrone
  • 500 g Quark

Zubereitung

  1. Schokoküsse von der Waffel befreien (Waffeln anderweitig verbrauchen) und in eine Rührschüssel geben.
  2. Mit einer Gabel zermatschen, bis die Schokostückchen klein sind (ca. 1/2 kleinen Fingernagel groß).
  3. Zitronensaft und Quark dazugeben und mit dem Schneebesen cremig schlagen.

Schmeckt einfach genial und kommt bei Groß und Klein super an.

Von
Eingestellt am


4 Kommentare


1
#1 Emily
23.5.06, 11:00
Kann mir vorstellen, dass das lecker schmeckt. Ich hab ein ähnliches Rezept für einen Kuchen. Dazu nimmt man einen Biskuitboden, belegt ihn mit halbierten Bananen und streicht die Mohrenkopfmasse drauf (evtl. noch einen Becher geschlagene Sahne unterheben) - lekker. Und die Waffeln nehm ich dann als Verzierung für den Rand.
#2 kiwi
23.5.06, 16:57
das hört sich echt interessant an, werd ich probieren :-)
#3 Locke
23.5.06, 23:21
Ne ganze Packung für nur 500 g Quark? Viel zu süß.
#4 Mama-Angi
28.6.06, 13:06
@ Emily
Das war sehr lecker, alle waren begeistert. Habe nur Saft von einer halben Zitrone genommen da es sonst zu säuerlich geworden wäre.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen