Schokoladenglasur in der Mikrowelle schmelzen

Jetzt bewerten:
1,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Man kann wunderbar Kuvertüre u.ä. in der Mikrowelle schmelzen. Dazu die Schokolade in einen Mikrobehälter geben und mehrmals ganz kurz die Mikro anschalten, öfter umrühren, da die Schokolade schnell verbrennt, wenn man nicht aufpasst.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1
10.9.09, 17:36
Wenn man dann doch dauernd umrühren muss, warum nicht gleich im Wasserbad? Dann brennt auch nicht so leicht was an ...
-1
#2
10.9.09, 20:41
Stimmt, Vanita !. Der einzige Vorteil der Mikromethode ist, das man nur 1 Gefäß braucht und beim Wasserbad zwei. Ich schmelze meine Schoko auch im Wasserbad. So lange dauert das auch nicht. Neben die Mikro muss ich mich auch stellen und warten, denn sonst gibt´s Kohle.
#3 schneekugel
10.9.09, 22:06
Ich schmelze meine Schoko in der Mikro auf AUFTAUSUFE - max. 2 Min. und etwas stehen lassen. Kommt auch auf die Menge an.
Noch einfacher ist es wenn der Kuchen aus dem Rohr kommt - Ofen ausschalten -die Schoko reinstellen und stehen lassen. Funktioniert bestens, brennt nichts an :))
#4
13.9.09, 00:11
Ich mache fast alles in der Mikro, das geht für mich am schnellsten :-)
#5
17.9.09, 21:43
Da mir die Schokolade einige Male in der Mirkowelle ausgeflockt ist (höchstwahrscheinlich zu lange drin oder zu hohe Temperatur) schmelze ich sie nur noch im Wasserbad. Das ist zumindest idiotensicher.
#6
18.9.09, 14:14
Es ist nur etwas Übungssache, man hat den Bogen schnell raus und dann geht alles sehr fix und einfach :-)
#7 altea
7.3.10, 15:56
Schokolade in der Mikrowelle darf nur kurz und nicht über 160 - 180 Watt erhitzt werden.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen