Schupfnudel-Gemüsepfanne mit Schinken

Nach dem Würzen mit Salz und weißem Pfeffer wird alles noch kurz durchgewärmt, dann kann das leckere Gericht, nach Belieben auch mit etwas Schmand oder Crème fraîche, serviert werden.
3

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Ein superschnelles Schupfnudel-Pfannengericht, das mit wenigen Zutaten ganz einfach zubereitet und schon nach 25 Minuten serviert werden kann.

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 500 g Schupfnudeln (pfannenfertig)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1-2 rote Spitzpaprikaschoten
  • 200 g Gemüsemais
  • 150 g Erbsen
  • 125 g Schinkenwürfel
  • Butterschmalz (oder Pflanzenöl)
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle  

Zubereitung

  1. Die Zwiebel(n) werden geschält und in Würfel geschnitten, die Paprikaschote(n) gewaschen, geputzt und in kleine Stücke geschnitten.
  2. Dann werden zunächst die Schupfnudeln mit Zwiebelwürfeln und Paprika auf einer beschichteten mit dem heißen Butterschmalz/Öl angebraten, dabei ständig gewendet.
  3. Nach ca. fünf Minuten gibt man die Schinkenwürfel dazu und nach weiteren fünf Minuten dann den Gemüsemais und die Erbsen.
  4. Das Ganze muss immer wieder gewendet werden.
  5. Nach Geschmack würzt man mit Salz und weißem Pfeffer und wenn alles durchgewärmt ist, kann das leckere Gericht, nach Belieben auch mit etwas Schmand oder Crème fraîche, angerichtet werden.   
Voriges Rezept
Blunzengröstl
Nächstes Rezept
Holzfäller-Steaks, ein deftiges Pfannengericht
Rezept erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Knusprig gebratene Schupfnudeln mit Roter Grütze
Knusprig gebratene Schupfnudeln mit Roter Grütze
20 11
Lammfilet mit Schupfnudeln, Kaisergemüse und Rotweinsauce
6 1
13 Kommentare

Rezept online aufrufen
Kostenloser Newsletter