Nach dem Würzen mit Salz und weißem Pfeffer wird alles noch kurz durchgewärmt, dann kann das leckere Gericht, nach Belieben auch mit etwas Schmand oder Crème fraîche, serviert werden.
3

Schupfnudel-Gemüsepfanne mit Schinken

24×
Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Ein superschnelles Schupfnudel-Pfannengericht, das mit wenigen Zutaten ganz einfach zubereitet und schon nach 25 Minuten serviert werden kann.

Zutaten

Für 3 Portionen

  • 500 g Schupfnudeln (pfannenfertig)
  • 1-2 Zwiebeln
  • 1-2 rote Spitzpaprikaschoten
  • 200 g Gemüsemais
  • 150 g Erbsen
  • 125 g Schinkenwürfel
  • Butterschmalz (oder Pflanzenöl)
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle  

Zubereitung

  1. Die Zwiebel(n) werden geschält und in Würfel geschnitten, die Paprikaschote(n) gewaschen, geputzt und in kleine Stücke geschnitten.
  2. Dann werden zunächst die Schupfnudeln mit Zwiebelwürfeln und Paprika auf einer beschichteten mit dem heißen Butterschmalz/Öl angebraten, dabei ständig gewendet.
  3. Nach ca. fünf Minuten gibt man die Schinkenwürfel dazu und nach weiteren fünf Minuten dann den Gemüsemais und die Erbsen.
  4. Das Ganze muss immer wieder gewendet werden.
  5. Nach Geschmack würzt man mit Salz und weißem Pfeffer und wenn alles durchgewärmt ist, kann das leckere Gericht, nach Belieben auch mit etwas Schmand oder Crème fraîche, angerichtet werden.   
Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

13 Kommentare

2
#1
14.5.19, 20:26
Zufall : Bei mir mußten heute ( gekaufte ) Schupfnudeln herhalten und mit einem Rest an Pesto , frischem Ruccola und ordentlich Parmesan , eine Mahlzeit bilden .
War absolut eßbar .
Daher bin ich mir sicher, daß dein Rezept sehr gut schmeckt 👍!
Mit Schupfnudeln kann man ja von süß bis pikant , alles anstellen .
#2
14.5.19, 21:08
@DaCapo: Das ist ja tatsächlich ein toller Zufall! 😁
2
#3
15.5.19, 19:46
Klingt lecker und wird nachgekocht! Nimmst Du TK-Erbsen oder Erbsen aus der Dose?
1
#4
15.5.19, 20:53
Klasse Rezept. So machte ich auch Schupfnudelpfanne. Allerdings, wenn es mal ganz schnell gehen soll, dann reicht mir auch Schupfnudeln mit Ei überbacken.😉

Aber darf ich Dir mal eine Frage stellen🤔... woher kommt die Redewendung "auf" der Pfanne braten/backen?
Da erscheint in meinem Kopfkino eine Pfanne ohne Rand, also flach wie ein Crepes Maker😳
#5
15.5.19, 21:53
@Baerbel-die-Gute:
Ich hatte diesmal TK-Erbsen, aber man kann genau so gut auch Erbsen aus der Dose verwenden. 
#6
15.5.19, 21:58
@Alicia54:
Ich denke dass man auf oder in der Pfanne sagen kann, auf jeden Fall meine ich eine Pfanne mit hohem Rand.
1
#7
16.5.19, 11:25
i ch nehm anstatt Schinkenwürfeln ,kleingeschnittene Nürnberger Bratwürstchen .An Gemüse was ich gerade da habe.Ist immer lecker.
#8
16.5.19, 17:29
@backfee44: Danke für die schnelle Antwort. Das Rezept steht für Samstag auf dem Speiseplan - mal sehen, was der überkritische Herr Gemahl dazu sagt. :)
#9
16.5.19, 20:06
@Baerbel-die-Gute:
Bitte, sehr gern!
Dann wünsche ich einen recht guten Appetit am Samstag! 😃
#10
16.5.19, 20:14
@Krimifan:
Schmeckt auch mit kleingeschnittenen Wiener Würstchen sehr gut und Gemüse kann man auch nach Belieben variieren!
#11
16.5.19, 20:18
@backfee 44
genau oder Schinkenwurst oder mit Fleischkäse einfach immer lecker😊😊
#12
18.5.19, 16:47
@backfee44: Ging wirklich fix und war sehr lecker und wurde auch vom Gemahl für gut befunden (und das bedeutet: Höchstes Lob! ;-)  ). Den Schmand habe ich allerdings weg gelassen und beim nächsten Mal brate ich wohl erst die Schupfnudeln in der Pfanne braun an, nehme sie dann raus und stelle sie beiseite, brutzele dann alles andere und gebe die Schupfnudeln am Ende wieder dazu. Beim Anbraten zusammen mit der Paprika sind die Schupfnudeln für meinen Geschmack nicht braun genug geworden, wie ich sie halt am liebsten mag. Aber da hat natürlich jeder einen anderen Geschmack.
#13
19.5.19, 04:29
7 Bewertungen: 5x 5 Sterne, 2x 1 Stern, ohne Erklärung. Ich sag‘s ja nur, ist grad mein Steckenpferd. Ich werd gleich mal noch 5 Sterne dazugeben.

Rezept kommentieren

Emojis einfügen