Schwedische Ofenkartoffel mit Lorbeerblättern

Uns schmecken die Kartoffeln sehr gut zu Steak oder Grillfleisch. Manchmal reibe ich auf dem Teller noch etwas frisch geriebenen Parmesan darüber
6

Zubereitungszeit

Zubereitungsdauer
Koch- bzw. Backzeit
Gesamt

Wir essen sehr gerne die schwedische Variante der Ofenkartoffel - die Hasselbackspotatis. Je nach Laune bereite ich sie mal ohne Schale, mal mit zu.

Zutaten

  • mittelgroße Kartoffeln
  • wenn möglich frische Lorbeerblätter (ich habe ein Lorbeerbäumchen)
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. etwas weiche Butter
  • eine feuerfeste Schale

Zubereitung

  1. Jede Kartoffel mehrmals mit einem scharfen Messer so einritzen, dass sie unten noch zusammenhält. Am besten geht das, wenn man die Kartoffel in ein Holzbrettchen mit Mulde legt (s. Foto).
  2. Die eingeschnittene Kartoffel mit etwas weicher Butter bestreichen, mindestens in jeden zweiten Schlitz ein Lorbeerblatt stecken und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. In ein feuerfestes Schälchen legen und ca. 30 Minuten bei 200 Grad backen. Die Garzeit ist natürlich abhängig von der Kartoffelgröße und auch der Sorte!

Uns schmecken die Kartoffeln sehr gut zu Steak oder Grillfleisch. Manchmal reibe ich auf dem Teller noch etwas frisch geriebenen Parmesan darüber. ? 

Voriger TippNĂ€chster Tipp
Rezept erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,8 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

31 Kommentare

Kostenloser Newsletter