Mithilfe von Deokristallen kann man auch Schweißfüße hervorragend bekämpfen.

Schweißfuß ade - mit Deokristall

Voriger Tipp Nächster Tipp
Jetzt bewerten:
2,9 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ich benutze seit einiger Zeit Deokristalle und dachte mir, was unterm Arm funktioniert tuts auch am Fuß. VOLLTREFFER! Nach dem täglichen Duschen die Füße mit dem angefeuchteten Deokristall einreiben, und nach wenigen Tagen verbreiten weder die Füße noch die Schuhe mehr den unangenehmen "Duft". Der Deokristall ist auch eine gute Alternative zum Deospray, das wegen des Parfüms, wie bei mir, schmerzhafte Pickel hervorrufen kann.

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti veröffentlichen

17 Kommentare

Emojis einfügen

Ähnliche Tipps

Alternativen zu handelsüblichen Deos

34 12
Semmelbrösel gegen Schweißfüße

Semmelbrösel gegen Schweißfüße

105 69
Wachstuch (ohne Plastik) selber machen

Wachstuch (ohne Plastik) selber machen

19 72
Selbst massieren mit Tennisball

Selbst massieren mit Tennisball

43 24
Mehr trinken mit einer Wasser-App

Mehr trinken mit einer Wasser-App

14 54
Edelstahloberflächen NIE MEHR schrubben müssen

Edelstahloberflächen NIE MEHR schrubben müssen

5 2
1 kg in 3 Tagen locker abnehmen

1 kg in 3 Tagen locker abnehmen

31 37
Müffelnde Spülschwämme hygienisch frisch

Müffelnde Spülschwämme hygienisch frisch

16 15

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti