Selbst gemachte Einlegesohlen mit Wohlfühlfaktor

Einlegesohle aus Teppich: Nach kurzer Tragezeit hat sich die Sohle dem Fuß angepasst und macht das Gehen zu einem Vergnügen.

Wer Arbeitsschuhe oder Clogs ohne Fußbett erwirbt, vermisst eventuell ein angenehmes Tragegefühl. Es gibt zahlreiche Einlegesohlen im Handel, die aber meine Erwartungen nicht erfüllten.

Ich kam auf die Idee, Einlegesohlen aus hochflorigen Teppichbodenresten herzustellen. Eine Schablone existiert bereits oder man fertigt sie an. Nach kurzer Tragezeit hat sich die Sohle dem individuellen Fuß angepasst und macht das Gehen zu einem Vergnügen. Den Schuh muss man ggf. eine Nummer größer anschaffen, damit die Sohle genügend Platz hat.

Voriger Tipp
Eisschaber als Alternative für eine Rakel
Nächster Tipp
Eierbecher aus Papierrollen herstellen
Tipp erstellt von
am
Du willst mehr von Frag Mutti? Jede Woche versenden wir die aktuell 5 besten Tipps & Rezepte per E-Mail an über 152.000 Leser:innen: Erhalte jetzt unseren kostenlosen Newsletter!
Jetzt bewerten
4,5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Flickenteppich aus alter Wäsche häkeln
Flickenteppich aus alter Wäsche häkeln
15 2
Gekettelter Teppich (Auslegeware) fürs Mietwohnen & Viel-Umzieher
20 14
24 Kommentare

Tipp online aufrufen
Kostenloser Newsletter