Selbstgemachter Kaffeelikör

Jetzt bewerten:
3,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Die Mengenangaben sind für eine 5l-Flasche (!) (evtl. bei einem Weinhändler nachfragen):

5 Flaschen Korn (% nach belieben, aber zu empfehlen ist der Doppelkorn mit 38 Umdrehungen :) und wichtig: leere Flaschen aufbewahren!)
3 Pfund Kaffeebohnen (Billigmarke reicht)
2 Vanilleschoten (zur Not reichen auch 4 Päckchen Vanillezucker)
1 Kg brauner Kandis

Alles in die 5l-Flasche abfüllen und abwarten ;)
Alle 1-2 Wochen durchschütteln, so löst sich der Kandis besser.

Nach ca. 2-3 Monaten ist der Kandis gelöst und der Likör gebrauchsfertig. Lässt man es länger stehen, wird es kräftiger und "belebender".

Mit Hilfe eines großen Trichters und eines Siebs in die hoffentlich noch vorhandenen Schnapsflaschen umfüllen.

Schmecht hervorragend über Eis, mit einem Schuss Milch oder einfach pur!

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


#1 Joana
26.1.07, 11:20
bestimmt lecker, aber zum ausprobieren find ich 5 liter nun etwas viel
#2
26.1.07, 12:44
Naja, rechnes doch einfach in die Menge um, die du fürs Ausprobieren haben willst...
Tolle Idee
#3
26.1.07, 15:29
brauch ich da ganze Kaffeebohnen oder gemahlenen Kaffee?
#4 su
26.1.07, 15:54
Werd ich ausprobieren, aber ich nehm doch erst mal so n kleines Literchen.
#5 sox
26.1.07, 17:11
hab heute baileys gemacht, is viel leckerer :) rezept auch hier gefunden :)
#6
26.1.07, 20:25
@15:29
im Rezept steht doch ausdrücklich "Kaffeebohnen"...
Klingt lecker!
#7 Sandra D.
27.1.07, 14:44
Lecker, lecker, werde ich in meine Sammlung aufnehmen. Das sind immer tolle Mitbringsel.
#8 Nik
13.2.07, 07:44
Kennt jemand ein zu kaufendes Getränk, das man zugunsten einer 5l-Flasche in den Ausguss kippen kann?
#9 Mario
19.10.08, 19:02
wie lange kann man den likör aufheben nachdem er fertig ist
#10
17.12.09, 09:25
ich habe ein rezept für kaffeelikör.man nehme 38% doppelkorn,40kaffeebohnen,4eßl.kandiszuckerund 1ne tüte vanilliezucker.man muss jeden tag schütteln,und 2wochen stehen lassen,mh das ist so lecker,besser als gekauft
#11
17.12.09, 09:26
ich habe ein rezept für kaffeelikör.man nehme 38% doppelkorn,40kaffeebohnen,4eßl.kandiszuckerund 1ne tüte vanilliezucker.man muss jeden tag schütteln,und 2wochen stehen lassen,mh das ist so lecker,besser als gekauft
#12
14.9.11, 21:10
Das Rezept hört sich ja toll an, ist bestimmt auch lecker, aber erkläre mir doch bitte mal, wie die ganzen Zutaten in eine 5 Liter Flasche passen sollen :-0

ICH HABE ES VERSUCHT:

Nach dem Einfüllen von drei Pfund Kaffee, Kandis und Vanille passten GERADE mal noch knapp 3 Flaschen "Flüssiges" dazu und dann war Schluss.............. :-((

Irgendwie stimmt da mit der Mengenangabe etwas nicht.............?!?!
#13
3.4.12, 21:49
Das Originalrezept musste ich mit weiterem Alkohol und zusätzlichem Kandis mehrfach strecken bis der Likör genießbar war.

Mein zweiter Versuch, lediglich mit ZWEI Pfund Kaffee und den o. g. Zutaten ist einfach nur SUPER!!! Kräftig, nicht zu bitter, einfach nur lecker!!!

Morgen werden die Zutaten für die nächste Füllung gekauft...........*grins
#14 MiO
3.4.12, 22:41
@ Maggie2805
So habe ich es auch gemacht - lecker !
In Pikolo-Fläschen gefüllt ein schönes Mitbringsel zum Kaffeeklatsch :-)
Da ich vielerlei Liköre (eher aber Kräutertinkturen) ansetze, bekomme ich die Pikolo-Flächchen ausreichend geschenkt, ansonsten sammeln sich doch immer wieder hübsche Flaschen an ;-)
Mit Gold-oder Silberedding auch nett, persönlich beschriftet - über den Schraubverschluss ein Stück Stoff (rund zugeschnitten) und ein Schleifchen dran :-)
#15 MiO
3.4.12, 22:54
Nachtrag : Guter Tipp !
Mengen eben nach Geschmack/Flaschengröße anpassen:-)
Ich nehme "billigst 5Ltr. Bauchflasche" Rotwein.
Der Wein wurde zum Kochwein - Flaschen seit Jahren im Einsatz.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen