Sizilianische Nudelpfanne
2

Sizilianische Nudelpfanne

Jetzt bewerten:
5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Meine Kollegin erzählte mir von dieser sizilianischen Nudelpfanne und nannte mir die Zutaten. Dabei lief mir schon das Wasser im Munde zusammen.

Zutaten für 4 Portionen

  • 400 g Penne, Spirelli, Spaghetti, oder andere Nudeln
  • 4 reife Tomaten, groß
  • 250 g Brokkoli
  • 5 Zweige Basilikum
  • 250 g Kabanossi
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 50 g Pinienkerne (wer will)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Brokkoli in Röschen teilen, Tomaten in kleine Stückchen schneiden, Basilikum zerkleinern (gibt es bei den Gewürzen auch schon in Öl eingelegt, oder getrocknet).
  2. Die Würstchen klein schneiden (können auch andere würzige Würstchen sein). Schalotte und Knoblauch klein schneiden.
  3. Für Nudeln und Brokkoli, Wasser in genügend großen Töpfen aufsetzen und dann garen.
  4. Nebenbei die Pfanne erhitzen und das Öl hinein geben.
  5. Schalotte und Knoblauch andünsten, Würstchen dazugeben.
  6. Tomaten und Basilikum dazu. Salzen, Pfeffern und umrühren nicht vergessen.
  7. Jetzt ist auch der Brokkoli fertig. Ab ins Sieb und mit kaltem Wasser übergießen, der Farbe wegen.
  8. Diesen dann in die Pfanne dazugeben und unterheben.
  9. Jetzt dürften auch die Nudeln ferig sein. Diese abgießen.
  10. Entweder in 2 Schüsseln servieren, oder gleich auf die Teller verteilen.

Guten Appetit.

Von
Eingestellt am

15 Kommentare


2
#1
24.10.14, 10:59
Sieht jetzt nicht unbedingt superlecker aus, aber das sind ja oft die besten Rezepte; )
2
#2
24.10.14, 19:34
hört sich lecker an
#3
24.10.14, 20:22
Die Farben des Fotos sin ein bisschen zu dunkel und meine Würstchen waren zu lange in der Pfanne. Das werde ich beim nächsten Mal beachten, wenn ich es wieder koche.
Aber der Geschmack ist superlecker.
1
#4 Upsi
24.10.14, 23:23
ist gespeichert, ich freu mich drauf. daumen hoch
#5
26.10.14, 07:52
Ich kenn das Rezpt und es schmeckt wirklich super lecker! Anstelle von Würstchen habe ich auch schon ein Schweinesteak in kleine Würfelchen geschnitten!
#6
26.10.14, 11:09
....und wo bleiben die Pinienkerne? Werden die noch geröstet oder einfach zum Schluss untergehoben?
#7
26.10.14, 12:10
@Kassandra, die habe ich schlichtweg vergessen, dazu zu tun. Aber im Rezept sind sie drin.
Etwas angeröstet, oder so narurbelassen, das ist jedem selbst überlassen, denke ich mal.
Anstelle Pinienkerne könnte man bestimmt auch Sonnenblumenkerne nehmen.
#8 Upsi
26.10.14, 13:42
gabs bei mir heute mittag, ausgesprochen lecker. wollte ein foto einstellen, klappt leider nicht, egal, es hat uns toll geschmeckt. danke timmi
#9
26.10.14, 16:32
Klingt sehr lecker und schnell gemacht. Super ! :-)
#10
26.10.14, 18:14
+
Das ist l e c k e r ! und einfach
1
#11
26.10.14, 18:43
Mache das Rezept schon länger in dieser Art, aber mit Salsiccia -
eine italienische Bratwurst, die außerdem eine herrliche Grillwurst ist.
Superlecker gewürzt !!
Chorizo schmeckt dazu aber auch sehr gut.
#12
26.10.14, 22:47
Werde es auch nächste Woche kochen. Muß meine Ernährung mediterran umstellen und bin immer noch auf der Suche nach neuen Rezepten. Danke dafür! Bin mir sicher, das es mein Geschmack ist.
#13
27.10.14, 08:30
@Kochmütze: Nur wenn Du die Ernährung umstellen musst würde ich die Würstchen weglassen und Vollkorn Penne verwenden!
1
#14
27.10.14, 17:59
Hallo Timmi-55,

konnte nicht bis nächste Woche warten und habe die Sizilianische Nudelpfanne schon heute gemacht. Es war sooooo lecker und ich hätte gern noch etwas mehr gegessen, war aber leider viel zu schnell satt. Auch meinem Mann hat es sehr gut geschmeckt.
Wird es jetzt öfters geben, ganz bestimmt.
Habe es übrigens mit Chorizo gemacht, gibt es neuerdings auch beim Lidl. Die italienische Bratwurst probiere ich das nächste Mal.
Nochmal: Alle Daumen hoch!
1
#15
27.10.14, 18:02
@Danilos:
Naja, ich soll viel mediterrane Küche essen, aber ich finde, gerade die Wurst ist das I-Tüpfelchen für das Essen. Und ich habe in meiner Portion vielleicht 3-4 Scheibchen Wurst gehabt, ist nicht viel...... Allerdings werde ich Vollkornnudeln mal probieren.
Danke Danilos.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen