Skatessen

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Eine gewürfelte Zweibel in Fett glasig anbraten, darüber einen EL Puderzucker streuen und verrühren. Aus der Pfanne nehmen, Kassler in Würfel schneiden, es kann auch der Knochen mitgbraten werden. In dem Zwiebelfett kräftig anbraten, die Kassler herausnehmen, die Zwiebel wieder in die Pfanne geben die Kassler darüber.

Eine Dose Sauerkraut hinzufügen, ein Handvoll frische Weintrauben darüber verteilen, abschließend einen Becher Schlagsahne zufügen. Ca. 30 Minuten mit geschlossenen Deckel köcheln lassen. Würzen ist nicht nötig, wenn dann am Schluss mit Salz abschmecken.

Das Gericht schmeckt am nächsten Tag natürlich noch lekerer, da es durchgezogen ist, dieses Gericht heißt Skatessen, da man in der Zwischenzeit, in dem das Gericht kocht, noch eine runde Skat spielen kann, dieses Gericht habe ich im Fernsehen gesehen, es wurde von Biolek gekocht.

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Tomtom
6.1.06, 14:21
@ Anneliese

Wenn Du Kassler brätst, reduzierst Du Deine Lebenserwartung. Durch die starke Hitze entwickeln sich in der Pfanne Nitrosamine. Hüsch karzinogen, das Zeugs!
Schönes, leckeres Leben noch!
#2
6.1.06, 16:41
Alles ist tödlich, kommt nur auf die Dosis an...
#3 Bierle
7.1.06, 02:21
tomtom: blödsinn, in ner normalen Pfanne passiert nix mit Nitrit Nitrat oder sonstwas, solang die hitze nicht tooootal voll aufgedreht ist über lange zeit (tut der pfanne aber auch nicht gut ^^)

nur grillen würd ich kasseler nicht
#4 Susanna
8.9.06, 16:15
Das Rezept kenne ich. Volle Punktzahl, da es enorm lecker ist! Danke Anneliese
#5
9.9.06, 02:15
tomtom ist eine pseudolustige informatiker-nase
#6 makarius2
28.11.09, 16:20
für dieses Gericht nimmt man Kasseler Rippchen, scharf anbraten, Zucker rüber, leicht glasieren lassen, dann Sauerkraut, Weintrauben und Sahne. Wurde bei Bio von Desiré Nick unter dem Titel " Skateintopf " gekocht. Ist simpel, nicht arbeitsintensiv und lecker.
1
#7
30.8.11, 20:57
Das muss mal wieder hochgeschubst werden. Leckere Idee für n leckeren Skatabend. Ich würde noch bissi Kümmel drangeben, damit hinterher nicht durchschlagender Erfolg zu erwarten ist.... ;-) Daumen hoch dafür!

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen