Vorübergehendes Sodbrennen ist oft harmlos - aber sehr lästig. Ein natürliches Hausmittel hilft.

Sodbrennen - Flohsamenschalen helfen

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Gegen Sodbrennen hilft es, nach jeder Hauptmahlzeit einen Teelöffel Flohsamenschalen, in einem Glas Wasser verrührt, zu trinken. Wichtig - während des Tages viel trinken, jedoch nicht zu den Mahlzeiten.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


2
#1
15.3.17, 07:12
Hier fehlt leider ein entscheidender Hinweis.
Flohsamenschalen sollte man nur einnehmen, wenn der Darm völlig in Ordnung ist und richtig arbeitet, denn ansonsten bekommt man Verstopfung vom Feinsten, trotz literweise Flüssigkeit.
Ich weiß von was ich rede, da ich nach einer Darm OP auch Flohsamenschalen einnehmen sollte, mein Darm aber nach der OP teilweise gelähmt ist. Ergebnis, eben die erwähnte Verstopfung und eine Woche Kampf mit Laxantien, manuelle Entleerung und Schmerzen, Die man Keinem wünscht.
Ich nehme etwas Natron mit einem Glas ein, wenn ich Sodbrennen habe.
1
#2
15.3.17, 07:54
Und noch ein wichtiger Hinweis: Wenn man oft Sodbrennen hat, sollte man die Ursache vom Arzt abklären lassen!
#3
15.3.17, 11:32
Ich mache viel mit Flohsamen, backen, kochen und auch so in Wasser trinken. Meine Verdauungsprobleme sind seitdem verschwunden. Natürlich habe ich mich viel darüber belesen und auch mit dem Arzt gesprochen. Es ist wie mit allem, der eine verträgt es und der andere nicht. Das gleiche ist mit Haferkleie, super gesund, aber wenn man nicht reichlich Flüssigkeit zu sich nimmt, kann der Schuss nach hinten losgehen.
1
#4
15.3.17, 12:07
@Upsi: "wenn man nicht reichlich Flüssigkeit zu sich nimmt, kann der Schuss nach hinten losgehen."

Nee, gerade dann eben nicht! 😄
#5
15.3.17, 12:18
@Jeannie: 😄😄😄ich wollte das erst dazuschreiben, hab mich dann aber doch nicht getraut. Hihihi
#6
15.3.17, 14:19
Mir hilft eine halbe Tasse Milch, oder TL Natron in Wasser aufgelöst  (schmeckt aber scheußlich )
#7
15.3.17, 17:15
Ich nehme Flohsamen gegen Durchfall, gerade damit der "Schuss NICHT nach hinten losgeht" 😱. Das wirkt. Ich trinke trotzdem pro TL mindestens ein Glas Wasser dazu. Bei Durchfall muss man ja eh Wasser ausgleichen. 
Bei Sodbrennen würde ich auch lieber an den Ursachen als an den Symptomen arbeiten, das ist effektiver.
#8
16.3.17, 15:50
In der Schwangerschaft bekam ich den Tipp, gegen Sodbrennen 2-3 Haselnüsse oder Mandeln gründlich zu zerkauen und zu schlucken. Das hilft auch, ist lecker und gsund. (Will jetzt damit nicht sagen, dass Flohsamen nicht gesund sind. Aber die Einnahme von ein paar Nüssen oder Mandeln ist einfacher und man muss keine Flüssigkeit dazu haben, wenn man z.B. unterwegs ist.)
#9
20.3.17, 05:16
Ich finde Medizinische Tipps immer schwirig,weil jeder Körper anders reagiert. Wenn jemand mal ab und zu Sodbrennen hat und ihm Flohsamen hilft ist es gut. Habe ich noch nicht gehört kann mir vorstellen das es hilft. Wenn jemand ständig Sodbrennen hat würde ich auch lieber Vorsichtig sein und lieber zum Arzt gehen. Mein Arzt verschreibt nicht gleich Tabletten wenn es nicht unbedingt sein muss. Der hat mir schon so einige Hausmittel genannt die auch geholfen haben. Ich renne auch nicht gleich wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt. Wollte ich nur dazu sagen. LG Uschi 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen