Sonne ohne Sonnenbrand - auch für Single-Rücken

Jetzt bewerten:
1,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Wer in eine Suchmaschine die Begriffe „Sonnenschutzmittel + Sonnenbrand“ eingibt bekommt viele nützliche Hinweise zum Thema Sonnenschutz. Voraussetzung ist immer, dass man sich gründlich eincremt und keine Stelle auslässt. Doch wie soll ein alleinreisender Single sich den Rücken lückenlos eincremen? Dazu mein Tipp: Man nehme im Hotel einen breiten Kunststoffbügel und bringe dort am Bügel-Ende etwas Sonnemilch auf. (nicht zuviel, weil es dann runtertropft). Den Bügel führe man über die Schulter nach hinten und kann so den oberen Rückenbereich eincremen. Im 2. Durchgang wird der untere Rückenbereich von der Seite her mit dem Bügel eingecremt. Anschließend sollte man versuchen die Sonnenmilch mit der Hand weiter zu verteilen, soweit dieses möglich ist.

Dieses Verfahren ist etwas ungewohnt und erfordert etwas Übung. Deshalb sollte man vorher zu Hause eine Trockenübung ohne Sonnecreme vor dem Spiegel machen. Man stellt sich dazu mit dem Rücken zum Beadezimmerspiegel, versucht mit einer Hand und dem Bügel sich den Rücken „einzucremen“ und hält in der anderen Hand eine Handspiegel mit dem man seinen Rücken dabei betrachten kann.

An den ersten Urlaubstagen sollte man prüfen ob es Stellen gibt, die durch die Sonne gerötet sind und einen Sonnenbrand haben. Diese sind gezielt einzucremen. Beim Eincremen auch an die Nase und die Ohren denken.

Mein Vorschlag ist ein Kompromis und kann das Eincremen von Hand durch Freund oder Freundin nicht ersetzen. Die „Bügelhilfe“ ist aber besser als ein von der Sonne verbrannter Rücken.

Von
Eingestellt am


31 Kommentare


-3
#1
9.5.06, 09:01
Wenn man sich ernsthaft nicht mehr selbst denn Rücken vollständig eincremen kann ist man wohl zu alt zum Sonnenbaden.
#2 schlumpf
9.5.06, 09:15
Na, also, ich muß doch sehr bitten. Man muß schon Autist sein, um sich am Baggersee freiweillig SOOO lächerlich zu machen... *g* Da läuft man selbst mit der guten alte Billiganmache ("Hallo, junge Frau, würden Sie mir vielleicht beim Eincremen helfen?" weniger Gefahr, zum Lacherfolg zu werden - und hat zumindest eine Minimalchance, tatsächlich Kontakt zu knüpfen...
Aber wer schmerzfrei ist und unbedingt Single BLEIBEN will - mein Alternativvorschlag: Reichlich Sonnencreme in einen breiten Eimer umfüllen. Dann kann man - hautschmeichelnd - mit dem Farbroller arbeiten... *lol*
-3
#3
9.5.06, 11:05
Du solltest statt in den Urlaub zu fahren evtl. ein wenig Sport treiben, daß Deine Arme wieder bis zum Rücken kommen. Ist ja der "Hit" mit dem Bügel!!!!Da muss man mal drauf kommen :-///
#4 kLeiner
9.5.06, 11:44
ich schließe mich dem schlupf an. ich versaue mir doch nicht die älteste und billigste strandanmache mit so einem (sorry) .
sport hilft in doppeltem sinne:
1. du kommst selbst an deinen rücken.
2. die mädels cremen dich eher ein, wenn deine figur nach sport aussieht.
2
#5
9.5.06, 11:56
Da steht man soll es im Hotel machen. Lesen muss man eben auch können. Und mit Verlaub, ich bin 22 und komme auch nicht an jede Stelle meines Rückens.

Eincremen sollte man sich eh Zuhause schon mal, und nicht erst am See.
-2
#6
9.5.06, 12:01
@11:56
dann solltest du mal ein paar dehnübungen machen.
natürlich "sollte" man sich zuhause eincremen. ich lasse es trotzem lieber am strand erledigen.
2
#7 Hauttyp II
9.5.06, 15:16
Guter Tip!

Die ganze Aufregung versteh ich nicht. Ich kenne niemanden, der seinen gesamten (!) Rücken selbst erreichen kann.
Und erst am Strand eincremen??? Dann kann ich es auch ganz sein lassen...
#8
9.5.06, 15:31
och nö, da frage ich als Single doch lieber
einen netten hübschen Kerl... der das dann für mich übernimmt.
1
#9 phil aus l am r
9.5.06, 17:55
also ich bin 18, sportler, relativ gut gedehnt und komm auch nich an alle stellen meines rückens dran\ naja eigentlich schon, könnte mich aber nie dort eincremen
#10 Kiwi
9.5.06, 20:39
loooooooool farbroller... das is geil

danke leute!

Aber noch eine Frage: Wie kommst du gerade auf einen Bügel? Warum nicht Kochlöffel oder Suppenkelle?
#11 Huberts
9.5.06, 21:16
Am besten ist es, sich in den Schatten zu legen. Dann gibts auch keine Mallorca-Akne, und man kann sich das Geschmier mit der Sonnencreme schenken.
1
#12 Kalle mit der Kelle
9.5.06, 21:58
Bin 1,94 m und nu echt nicht unbeweglich, aber den kompletten Rücken kann ich mir auch nicht alleine einölen. Bisher war aber immer jemand so nett und hat mir geholfen. Meistens Mädels, die sich mein Rumgehampel erst ne Weile amüsiert angucken und dann Mitleid mit mir kriegen. :-D )))))
#13 Der Angler
9.5.06, 22:17
Danke für deinen Tipp! Ich habe mich darauf verlassen und bin in die Sahara geflogen. Tolles Hotel mir allem Schnickschnack - nur leider waren die Bügel festgeschraubt. Ich habe die Dinger nicht aus dem Schrank herausbekommen. Aber für ein kleines Trinkgeld in Höhe von umgerechnet ca. 12,50 EUR hat mir der Hausmeister auf dem kleinen Dienstweg einen normalen Bügel geschenkt! Schade der der nur aus Metall war und mein Rücken dementsprechend zerschunden ist. Darüber kann ich mich aber auch nicht ärgern, der er völlig verrostet war. Die netten Nachbarn in den weissen Kitteln hier im Tropenklinikum in Hamburg behauptet ich hätte eine neue Droge entdeckt. Die glaube mir nicht!

Zum Glück gibts hier WLAN und ich kann mich so auf diesem Wege bei Dir bedanken!
#14 Tanja
10.5.06, 08:40
Ich glaube ja dass es manche/viele/einige (???) Menschen gibt, die sich nicht an allen Stellen des Rückens eincremen können, ABER: Lieber Herr Hauttyp 2 (u an alle anderen): ICH kann mich überall am Rücken eincremen! Is kein Problem! ;-)
#15 schlumpf
10.5.06, 09:35
@Hauttyp II: ICH kenne jemanden, der seinen ganzen Rücken erreicht, nämlich mich selbst. Und deswegen,
@11:56, habe ich wohl auch das mit dem Hotel überlesen (sorry) - weil mich die Frage abgelenkt hat, wo eigentlich bitteschön das Problem sein soll...
1
#16 Sonnenanbeter
10.5.06, 10:04
Also nur für die Statistik, ich kann mir den Rücken auch selber eincremen.

Aber mal an alle "erst-am-Strand-eincremer":
Ihr solltet nach dem eincremen kurz warten bis es leicht eingezogen ist, und dann noch mal für ca.20 Minuten ein T-Shirt anziehen, da Sonnencremes eine Weile brauchen bis sie den vollen Schutz bieten.
2
#17 Mischiko
10.5.06, 23:24
Ein anderer Tipp (der auch nicht ganz öffentlichkeitstauglich ist) hab ich mal im TV gesehen:
Man nimmt eine einfache kleine Schaumstoff-Farbrolle, verteilt die Creme darauf wie man das sonst mit Farbe machen würde und "streicht" sich den Rücken an.
Klingt komisch, ist aber so.
#18
11.5.06, 00:28
Danke für den heiteren Thread :)
Im Übrigen halte ich, wenn ich es wirklich ernst nehmen soll, die Farbrolle mit Sonnencreme noch für wesentlich praktikabler und wirkungsvoller als den Kleiderbügel.
#19 soJA
15.5.06, 15:44
@Angler
Ich liege auf dem Boden vor lauter Lachen
#20 Sunnyboy
15.5.06, 22:50
Kleiderbügel,-na ja, ich weiß nicht so recht?!? Der Tip mit dem kleinen Farbroller gefält mir gut,- werd`s mal ausprobieren und Euch den Erfolg oder auch Mißerfolg kundtun.
Sunnyboy
1
#21 Ulrich
16.5.06, 00:44
Ich sehe, dass mein Vorschlag polarisiert. Während meines Urlaubs vor einem Jahr hatte ich Probleme alle Stellen des meines Rückens mit Sonnenmilch einzucremen. Früher war ich auch gelenkiger als heute. Ich bitte dafür um Nachsicht. Damals hatte ich die Idee mit dem Kleiderbügel aus dem Schrank im Hotel und es hat einigermaßen funktioniert. Den Tipp mit der Farbrolle habe ich ausprobiert. Der kleinste Farbrolle mit 2 Stück 5 cm breiten Schaumstoffrollen kostet im Baumarkt ca. 2 Euro und die Sonnenmilch wir gleichmäßig aufgetragen. Gibt es von den Lesern weitere brauchbare Tipps wie man einen Sonnenbrand vermeiden kann?
#22 kuno
25.5.06, 10:02
@ ulrich: "sonnenbrand vermeiden"? setz dich untern sonnenschirm! wirst erstens trotzdem braun, zweitens hält die bräune länger, drittens vermeidest du, dass du dich in ein paar jahren mit bösen krankheiten beim hautarzt wiederfindest.
#23 Frank Pferdinand
25.5.06, 15:39
Ich habe sehr lange Arme und kann mich problemlos am Rücken eincremen. Dafür habe ich kurze Beine.
#24 Ulrich
25.5.06, 16:59
Wer mit Freundin oder Freund in den Urlaub fährt kann sich vorher über das Sonnenschutzmittel absprechen. Mein Tipp: für die ersten Tage ein gemeinsames Mittel mit hohen Lichtschutzfaktor, und anschließend eine Sonnenmilch mit normalen LSF um schön braun zu werden.
#25 Elmar
28.5.06, 13:41
Zu einem guten Urlaub gehört auch ein Sonnenbrand! Was ist daran so schlimm??
#26 schrotthändler
16.6.06, 16:04
also so einen beknackten tipp hab ich ja noch nie gehört..........
#27 Noreia
26.6.06, 17:11
des is ja mal ne idee... also ich kann mir selbst den rücken eincremen.
#28 fiona
3.7.06, 15:14
Es gibt eine wesentlich effektivere Art, sich selber an schwer zugänglichen Stellen einzucremen. Den "Rückencremer". Einfach zu handhaben und man kommt wirklich überall hin. Und, nein, ich kriege keine Prozente für die Werbung. Ich find das Teil einfach nur genial.
#29
3.7.06, 15:16
www.wellsana.com/guenstige-angebote-ch/rueckencremer.p59754_20X.html
So sieht er aus.
#30
6.7.06, 06:30
wie wär es denn, wenn man etwas Sonnencreme auf eine Tüte streicht und sich dann mit dem Rücken darüber rollt - für den fall, dass 1. keine Bügel da sind und man zweitens, da man nicht Lilliputaner ist, nicht mit der Handfläche an seinen komletten Rücken kommt?
#31 c
21.2.10, 21:10
Ich bin auch nicht mehr so beweglich wie früher. Man will sich ja schließlich öfter, z.B. auch mit bodymilk oder Salbe den Rücken eincremen. Das Problem stellt sich also immer wieder, nicht nur im Sommer.
Versucht es mal so!
Einen ordentlichen Klecks Sonnencreme oder bodymilk auf den Handrücken geben, dann mit der Hand zügig unter der Schulter hindurch fahren. Der Handrücken zeigt dabei zum Rücken. Nun mit dem Handrücken den Rücken großflächig eincremen. So kommt man auch an schwierige Stellen. Anschließend die Schultern und den Nacken jeweils noch von oben her mit der Handinnenfläche eincremen.
Ihr könnt ja vorher eine Trockenübung ohne Creme machen, um es zu versuchen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen