Gebratene Spätzle mit gedünstetem Romanasalat
4

Spätzle mit gebratenem Salat

Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Von Henrike kam der tolle Tipp, Romana-Salat zu braten. Habe ich ausprobiert, schmeckt total gut! Deshalb meine Idee, das mit Spätzle zu versuchen.

Geht schnell und zwar so:

Zubereitung

  1. Spätzle ins kochende Wasser und fertig kochen. Abgießen und im Sieb beiseitestellen.
  2. Romana-Salat längs durchschneiden und quer klein schneiden. Butter in der Pfanne schmelzen und Salat dazugeben. Bei mittlerer Temperatur dünsten. Beiseitestellen.
  3. Zwiebeln klein schneiden, ebenfalls in Butter dünsten bis sie klar werden, dann die Spätzle dazugeben. Durchrühren und nach Geschmack würzen.
  4. Zuletzt den Salat dazu.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
3.3.16, 23:06
Das ist eine tolle Idee! Werde ich ausprobieren, schnell gemacht ist es auch noch. Ich habe oft selbst gemachte Vollkorn Spätzle im Eisschrank, das schmeckt bestimmt auch lecker!
1
#2
3.3.16, 23:10
Das Rezept hört sich sehr lecker an. Aber warum die Zwiebeln und den Salat getrennt voneinander dünsten? Das kann man doch auch zusammen dünsten oder nicht?
#3
4.3.16, 07:38
Das wäre sicherlich möglich. Ich mache das so, damit ich die Salatblätter beim Braten prüfen kann. Sie werden eventuell zu weich, während die Zwiebeln noch länger brauchen.
#4
4.3.16, 08:00
Daumen hoch! Werde ich sofort machen!
#5 comandchero
4.3.16, 16:41
Könnte ich auch mal wieder machen! Hast du die Kasspatzn schon mal mit Möhrenstreifchen probiert? Auch extra-Vitamine und lecker! Einfach zusammen mit den Zwiebeln braten. Romanasalat werde ich auch gerne mal probieren. Danke für die schöne Anregung.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen