Spaghetti mit Tomatenfleischsoße (Spaghetti Bolognese)
10

Spaghetti mit Tomatenfleischsoße (Spaghetti Bolognese)

Voriger Tipp N├Ąchster Tipp
16×
Jetzt bewerten:
4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Zeit

Zubereitungszeit:
Koch- bzw. Backzeit:
Gesamtzubereitungszeit:

Spaghetti mit Fleischsoße (Spaghetti Bolognese).

Zutaten

  • 400 g Hackfleisch vom Rind
  • 2 Pck. Tomaten in Stücke
  • 1-Zwiebel
  • 1 Möhre
  • etwas Lauch vom Suppengrün
  • 3-EL Öl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 EL Zucker
  • etwas Knoblauch
  • Salz und Pfeffer
  • nach Bedarf frischer Basilikum
  • etwas von den Italienischen-Kräutern
  • Schuss Rotwein
  • 500 g Spaghetti (oder selbst gemachte)
  • 1 Stk. Parmesankäse - selbst frisch reiben!

Zubereitung

  1. Das Öl in einer erhitzen, die Zwiebel klein schneiden, Zwiebeln und Hackfleisch in die Pfanne rein geben und in dem erhitzten Öl nun gut anbraten, dann vermischen mit dem Tomatenmark.
  2. Dann mit 1 Pack. Tomatenstücken ablöschen und die Kräuter rein geben, ich püriere das 2. Pack Tomatenstücke mit dem gewürfelten Gemüse.
  3. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und nur wenig Paprikapulver rein geben oder ganz weglassen, dann mit ein wenig Zucker abschmecken.
  4. Soße zum Kochen bringen, dann auf kleiner Stufe 25 Minuten köcheln lassen, wer es mag, kann hier ein wenig Rotwein angießen, der verkocht restlos, der Geschmack ist aber besser.
  5. Die Spaghetti im Salzwasser bissfest kochen lassen (al dente) und dann abgießen und abtropfen lassen, mit der Fleischtomatensoße (Bolognese) servieren und in einer Schüssel den geriebenen Parmesankäse auf den Tisch stellen, so kann sich dann jeder selber nehmen, wie es beliebt.

Guten Appetit!

Von
Eingestellt am
Du kennst auch Haushaltstipps & Rezepte?
Jetzt auf Frag Mutti ver├Âffentlichen

15 Kommentare

Emojis einf├╝gen

Kostenloser Newsletter von Frag Mutti