Wenn wir Spaghettis vom Mittagessen übrig haben, schneide ich diese in kleine Stücke, vermische sie mit gehackter Petersilie und friere das Ganze ein.

Spaghetti Reste verwerten

Jetzt bewerten:
4,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Spaghetti Reste mit Kräutern einfrieren als Suppeneinlage.

Wenn wir Spaghetti vom Mittagessen übrig haben, schneide ich diese in kleine Stücke, vermische sie mit gehackter Petersilie und friere das Ganze ein.

Ich habe somit gleich eine Suppeneinlage, wenn es mal schnell gehen soll, denn Gemüse- oder Hühnerbrühe habe ich immer im Haus.

Von
Eingestellt am

9 Kommentare


3
#1
10.7.14, 20:13
Der Tipp gefällt mir sehr gut, das werde ich umsetzen, danke!
4
#2 jb70
10.7.14, 20:25
Da schließe ich mich an - gute Idee zur Resteverwertung!! Nur fürchte ich,da wird mein Hund ein Veto einlegen ;))
4
#3
10.7.14, 20:36
Gute Idee.

Vor allem für so einen kleinen Rest von dem niemand mehr richtig satt wird.
So ist auch dieser Rest noch sinnvoll verwertet.

Dafür gibts einen grünen Daumen von mir.
11
#4
10.7.14, 20:37
Gute Idee! Allerdings... so in der Pfanne gebrutzelt, mit ein bisschen Zwiebel und Schinken dazu.... vielleicht noch ein wenig Peperoni, Paprika, Champions. Und noch ein Ei, das weg muss.... Auch nicht zu verachten... :)
7
#5
10.7.14, 20:45
Spaghetti Reste? Was ist das?? ;D
5
#6 xldeluxe
10.7.14, 22:35
Manchmal ist wirklich nur so wenig übrig, dass sich daraus schlecht eine vollwertige Mahlzeit zaubern lässt. Natürlich geht es immer sehr gut wie in #4 von zauberweib beschrieben, aber es kommt schon mal vor, dass ich dazu nicht komme: Entweder zu satt für so ein Abendessen oder für den nächsten Tag schon etwas anderes geplant.

Da bietet sich das Geschnippel mit oder ohne Petersilie an.

Gute Idee.
#7
11.7.14, 15:14
Geniale Idee für kleinere Reste. So kann man diese auch noch verwerten
#8
11.7.14, 16:43
Ich gestehe, dass ich immer extra viel zu viele Nudeln koche, weil wir es lieben, den "Rest" am nächsten Tag zu braten. Aber für einen kleinen Rest ist das eine prima Idee.
#9 pasodoble
5.8.14, 13:03
Ich liebe diese Spartipps! Jeder sollte sparen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen