Spaghettisalat mit Kräuterlingen

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

500 g gekochte Spaghetti mit 3-4 Löffel Olivenöl vermischen, danach 4-7 Knoblauchzehen dazu (am besten durch die Knoblauchpresse drücken), Kräuterlinge aus der Streudose (italienische Kräuter) untermischen, die Menge je nach Geschmack, danach 2-3 Löffel Balsamico-Essig untermischen, am besten ihr probiert zwischendurch mal, nicht dass er zu sauer wird. Zum Schluss noch mit etwas Pfeffer würzen.

Jetzt kalt werden lassen und ab damit in den Kühlschrank. Gerade im Sommer zu Gegrilltem sehr lecker. Schmeckt super, ist schnell gemacht und auch noch sehr preiswert, denn die Zutaten hat man meistens eh Zuhause. Kann man übrigens auch mit anderen Sorten Nudeln machen ;-)

Von
Eingestellt am


4 Kommentare


#1 Icki:-)
1.8.06, 15:13
Bin grad ausm Urlaub zurück und hatte außer Nudeln und den anderen von dir genannten Zutaten sowie etwas Ketchup/Tomatenmark echt nichts mehr im Haus... danke, war lecker:-)
#2 sandy
16.8.06, 11:42
geht auch gut mit salatfix garten kräuter z.b. von knorr. 500g spaghetti und 5 päckchen salatfix nach angabe mit öl und wasser anrühren, dann noch eine tüte geriebenen gouda drunter und evtl. ein bißchen knobi. mindestens eine stunde ziehen lassen, gut durchrühren und lecker.......
#3
4.4.07, 12:08
suuuupergut !!!!!
#4 kruemel75
30.8.07, 00:32
ohja, den kenn ich auch und ist bei jedem Fest der Renner. Ich mach allerdings keinen Essig rein und Knoor-Salatfix Italenische Kräuter. Und dann brat ich noch Zwiebeln und frische Champignons---leeeeckeeer

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen