Spaghettisalat mit Schinken

Jetzt bewerten:
4,3 von 5 Sternen auf der Grundlage von

200g Spaghetti
150g TK-Perlerbsen
300g gekochter Schinken
4 kleine Gewürzgurken
8 EL Mayonnaise oder - wer keine Mayo mag - saure Sahne
3 EL Gewürzgurkenwasser
Salz
schwarzer Pfeffer

Die Spaghetti kochen und in mundgerechte Stücke schneiden. Man kann sie natürlich auch schon vor dem Kochen brechen. Die Perlerbsen ca. 5 Minuten in heißem Salzwasser köcheln lassen. Den gekochten Schinken kleinschneiden.

Alle anderen Zutaten miteinander vermischen, je nach Gusto würzen und die Spaghetti, die Perlerbsen und den Schinken hinzugeben. Nun wird alles nochmal kräftig durchgerührt und zum Durchziehen und Abkühlen ca. 1 Stunde stehengelassen.

Von
Eingestellt am

13 Kommentare


#1 Claude
4.4.10, 08:43
Wird ausprobiert. Klingt sehr lecker - ganz mein Geschmack.
#2 willi
4.4.10, 09:46
Spaghetti und Erbsen zusammen Kochen,spart Zeit :-)))
#3 knautschlack
4.4.10, 11:39
schmeckt auch gut mit Thonfisch oder Hoernchen nehmen
1
#4 Valentine
4.4.10, 14:12
Die kleinen Gabelspaghetti braucht man nicht erst zerkleinern. Und die Erbsen würde ich drei Minuten vor Ende der Nudel-Garzeit mit in den Nudeltopf werfen um Energie zu sparen.
#5
4.4.10, 16:01
Ist auf jeden Fall auf einem Buffet mal ein anderer Anblick als immer der klassische Nudelsalat.
Danke für diese Inspiration
#6
4.4.10, 16:49
Wenn Spaghetti übrig bleiben mache ich auch solchen Nudelsalat. Mache ich extra Nudelsalat dann nehme ich gerne Gabelspaghettis oder kleine Farfalle.
Leckerer Tipp, so mach ich meinen Nudelsalat auch. Erweiterungen sind auch noch möglich.
#7
4.4.10, 18:47
Nudelsalat mit Farfalle, Pfifferlinge dazu, kleine Kirschtomaten, frische glatte Petersilie und Sauce nach Wahl! Sehr lecker mit milder Senfsauce. Schmeckt aber auch mit Öl und Balsamico und frisch gemahlenem Pfeffer...
#8 knautschlack
5.4.10, 13:12
und einen Schuss Maggi dazgeben...
#9 Karlchen
5.4.10, 16:23
Du kanntest vorher keinen Spaghettisalat Eifelgold?
#10
5.4.10, 17:14
klingt gut, das werde ich demnaechst mal nachkochen. Allerdings nicht mit "Thonfisch oder Hoernchen" ;-)
#11
8.4.10, 21:22
@Karlchen: Doch, aber anders zubereitet. Diese Form gefällt mir besser, da mehr Farbe (grüne Erbsen) im Spiel ist.
Und deswegen kann ich mir gerade diese Version auf einem Buffet besser vorstellen.

Wenn wir Reste von Spaghetti haben, mache ich mir auch immer schnell einen Salat für die Arbeit. Aber eben schnell und nicht so farbig.
#12
11.4.10, 18:20
Mini Farfalle sind auch gut, auch fürs Auge. Ansonsten ist alles erlaubt, an Zutaten, versteht sich...
#13 sissili
22.11.10, 10:59
und wer keine nudeln hat,nimmt reis.probiert mal vollkornreis,hirse oder weizenkörner.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen