Selbstgemachtes Spannbettlaken

Spannbettlaken - prima selbstgemacht

Jetzt bewerten:
3,7 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Für alle, die sich noch mit Bettlaken ohne Gummizug herumärgern müssen: einfach ein paar Hosenträger mit Clipsen besorgen und diese von der Matratzen-Unterseite her an dem Laken festclipsen. Nur das Matratze-Wuchten ist nicht so ganz einfach.

Von
Eingestellt am

22 Kommentare


#1 libelle7
5.10.05, 18:04
...ich habe das nicht verstanden.kannst du es bitte nochmal anders erklären?danke.
#2 henschwa
8.10.05, 18:06
vielleicht hilft das ja!
#3
19.11.05, 23:49
nen Spannbettuch kriegtste schon für 5-6 €uro. Da mache ich mir doch nicht so ne Arbeit*kopfschüttel
Die alten Laken dienen dann noch wunderbar als Putzlappen
#4 Brigitte
12.2.06, 15:15
Naja. einfacher ist es dann schon, einen Knoten in jede Ecke zu machen. Wenn die Knoten richtig sitzen, sitzt auch das Bettlaken.
Einfach mal zwei machen, draufziehen und dann ergibt sich, wo die anderen zwei Knoten hin müssen.
#5 die hilke
14.6.06, 11:29
*lol* Wie gut, dass ich Spannbettlaken habe... Und über die andere Freuen sich viele Kindergärten zum basteln :)
1
#6 Andy
16.6.06, 19:57
Es geht auch einfacher: einfach an allen vier Ecken einen kurzen Knoten in das Laken machen - fertig. Bei der Bundeswehr ist diese Methode weit verbreitet, das war so ziemlich das Einzige, was ich dort gelernt habe ;-).
1
#7 Klaus
16.6.06, 20:11
Andy
Ich habe noch schlafen im stehen gelernt.
#8
30.6.06, 23:54
WARUM? ich hol mir bei woolworth super-spannbettlaken für 2,99 euro, die jahrelang halten.
1
#9 musa
1.9.06, 15:51
Es gibt doch heut zu Tage schon Spannbettleken zu sonderpreisen die sich jeder leisten kann.Ich habe schon welche gesehen für 1,99 euro.Sind da die Hosenträger nicht viel teurer?????
#10 trienchen
8.9.06, 05:21
ich mag keine spannbettlaken, kann man gar nicht gescheit falten, *nerv*.. ich such immer schöne normale laken, gibts ja inzwischen fast nirgends mehr zu kaufen X(
#11 Marion
20.10.06, 13:21
Ist doch 'n prima Tip-alte Hosenträger gibts auch manchml noch von Opa...und wenn die Matratze zu schwer ist-eifach warten bis Hilfe kommt.
#12 Elke
29.10.06, 15:34
Toller Tipp, wollte meine guten aber ein wenig zu großen Spanntücher schon immer ein wenig gestraffter haben.
#13 caro
6.11.06, 13:09
sehr witzige idee
#14 wattebällchen
5.1.07, 10:05
Gute Idee.
Ich mag Spannbettlaken nicht, die sind so labberig. Meine Laken aus der Aussteuer
(ich hab 1970 geheiratet) sind noch astrein und ich werde sie ganz bestimmt nicht wegwerfen, denn ich mag das glatte Betttuch. Da ich Krankenschwester war, kann ich richtige Bettecken falten und bei mir rutscht nix raus.
Das mit den Knoten kenn ich auch, da muss aber das Laken groß genug sein.

Ich habe auch ein paar Laken, da sind nur an einer Schmalseite die Bettecken abgenäht (die spannt man dann am Kopfende drüber), am Fußende, faltet man dann die Ecken. Hält bombenfest.

Wenn du dir dies selbst aus normalen Laken richten willst, einfach das Laken an den Ecken abstecken, wie du es mit der Maschine dann runternähen kannst.
#15 s'Bärbele
5.1.07, 17:15
Prima Idee! Ich find's schade, die guten Aussteuer-Bettlaken einfach weg zu werfen, mag aber auch lieber ein strammes Betttuch. Der Trick mit den Knoten funktioniert auch ganz gut, aber ich denke, mit den Hosenträgern geht es noch besser
#16
28.8.07, 19:03
Also bevor ich da die Matratze rumwuchte und mit Hosenträgern zusammenspanne, kann ich das doch so machen wie althergebracht, oder? Ist ja nicht so, dass die Laken wenn man die Ränder über den Ecken umfaltet weniger gut sitzen...
#17 manfred
30.10.07, 12:28
keine so schlechte ide
1
#18 Andrea
20.9.09, 13:46
also ich nutze die normalen bettlaken als Decke, wenn es im Sommer für eine >richtige< Decke zu heiß ist. Kühlt super gut und ist zudem noch federleicht!
#19
15.6.10, 09:49
Danke! Dieser Tipp mit den Hosenträgern ist wirklich toll. Das mit den Knoten an den Ecken habe ich schon versucht, gelingt mir aber nicht ganz so gut.
Ich lebe in der Türkei und hier ist es ein riesiges Problem Spannbettlaken zu finden.
1
#20 Valentine
15.6.10, 11:22
Supergute Spannbettlaken in Übergröße wie wir sie brauchen gibt's nicht für kleines Geld. Entweder billig und schnell hinüber, oder hochwertig und saumäßig teuer.
Ebenfalls günstige Alternative sind "Matratzenclips" bzw. "Betttuchspanner". Die kosten um 10 EUR für 8 Stück.
#21 Dagi
8.9.10, 22:58
Als mein Mann bettlägerig wurde,war ich froh,noch die alten normalen Leintücher zu haben.
Denn bei einer Dekubitusmatratze die sich ja mal rechts und mal links hochhebt, (wir hatten so ein spezielles Model,damit mein Schatz sich nicht wundliegen kann)war ein Spannleintuch nicht so gut zu gebrauchen.
Die Krankenschwestern waren froh,denn so konnten sie meinen Mann auch wesentlich besser samt Leintuch hochziehen,wenn er ja immer mal wieder etwas nach unten rutschte!
Da mein Mann sich nicht mehr selber bewegen konnte,war es eine große Hilfe!
#22
11.6.13, 19:36
ein ganz toller Tipp werde es sofort machen .

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen