Spargelsalat mit Cocktailtomaten - erfrischend

Jetzt bewerten:
3,5 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Erfrischender Spargelsalat mit Cocktailtomaten.

Spargel schälen (egal welcher: grün, weiß oder violett) und in mundgerechte Stücke schneiden.

In einer Pfanne etwas Butter (oder mein Tipp: Albaöl) leicht erhitzen und die Spargelstücke anbraten, bei schwacher Hitze, bis sie weich sind (20 Minuten, sollten das längste sein).

Zwiebeln oder Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden, Cocktailtomaten waschen, halbieren und vierteln, alles in eine
Schüssel geben und jetzt der Geschmack:

Salzen, Pfeffern, leicht zuckern und mit Balsamico Essig abschmecken und zum Schluss Olivenöl.

Schmeckt erfrischend lecker.

Von
Eingestellt am

5 Kommentare


#1
1.6.12, 09:41
Aufenthalt der Spargelstücke in meiner Pfanne nur ca. 3 min.,frische Kräuter dazu und dann je nach Lust und Laune.....oder siehe oben.
1
#2 jojoxy
1.6.12, 14:53
bei weißem spargel nehm ich noch feldsalat dazu, das sieht schön aus und schmeckt lecker.
#3
1.6.12, 15:48
Schmeckt bestimmt sehr lecker. Aber: muss man grünen Spargel schälen? Hab ich bisher noch nie gemacht.
1
#4
1.6.12, 20:16
@mops: In den Rezepten steht jedenfalls immer, dass man das untere Drittel schälen soll. Aber ich hatte kürzlich ganz zarten, ziemlich dünnen grünen Spargel, bei dem ich nur die Enden großzügig abgeschnitten habe. Hat völlig gereicht!
#5
2.6.12, 05:21
Zum teil solte man grünen Spargel schälen, den unteren Teil
oder ißt man Kartoffeln mit Schale, keine kleinen sondern die großen.

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen