Flüssige Gallenseife eignet sich sehr gut, um Flecken aus Wäsche zu beseitigen, denn sie kommt in einer Flasche mit einem Bürstchen.

Sparsames Auftragen von Gallseife

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Bis vor Kurzem kannte ich Gallseife nur als Seifenstück. Da ich gelegentlich ehrenamtlich benutzte weiße Baumwolltischtücher schrankfertig mache (habe Bügelpresse), bekam ich nicht alle Flecken trotz Vorbehandlung mit Gallseife heraus.

Einmal übernahm jemand anderes das Waschen, weil ich kurz vor Antritt einer Urlaubsreise stand. Als ich die Wäsche später zum Bügeln übernahm, merkte ich, dass alle Flecken raus waren. Bei Nachfrage erfuhr ich, dass die gute Wirkung von flüssiger Gallseife mit einem Bürstchen an der Flaschenöffnung aufgetragen, herrührte. Seitdem verwende ich diese für lokale Flecken. Diese Art dürfte vielen von euch bekannt sein.

Nun ein spezieller Tipp dazu: Habe ich den Fleck gut getränkt, um anschließend noch ein wenig mit der Bürste zu reiben, kommt dabei oft noch mehr Seife heraus, was nicht nötig ist. Meine erste leer gewordene Flasche hob ich auf und verreibe die aufgetragene Seife mit dem Bürstchen der leeren Flasche.

Von
Eingestellt am

11 Kommentare


2
#1
6.4.17, 21:51
Ich benutze auch ausschließlich Gallseife in der Flasche mit Bürste. Allerdings tränke ich den Fleck vorher nicht, sondern reibe vom ersten Moment die Gallseife mit der Bürste ein. Nur ein wenig schräg gehalten, läuft genau die richtige Menge aus der Flasche.
8
#2
6.4.17, 22:01
Ich benutze grundsätzlich nur die Gallseife am Stück, weil ich die Erfahrung gemacht habe, daß die flüssige Form der Gallseife längst nicht so effektiv reinigt wie die vom Seifenstück. Vermutlich liegt es daran, daß die Seife am Stück einfach intensiver ist. Die flüssige Gallseife wirkt möglicherweise auf Grund der Beimischung von Wasser oder anderem flüssigen Zusatz weniger intensiv.
Auch wenn ich ein Seifenstück benutze, reibe ich dieses auf den feuchten Fleck und verteile dann mit einer Handbürste die Seife nochmals im Stoff und auf dem Fleck. Beim anschließenden Waschen sind bisher alle so behandelten Flecken entfernt worden.
Außerdem empfinde ich das Seifenstück als weitaus ergiebiger, als die flüssige Form der Gallseife. 
3
#3
7.4.17, 09:23
Ich habe noch ein Gallseifenstück, es hält schon sehr lange, also sparsam im Gebrauch.
Reibe auch mit einem Bürstchen ein, sehr wirksam. 
2
#4
7.4.17, 12:12
Ich fülle die Flasche mit dem Bürstchen einfach mit flüssiger Gallseife nach. 
1
#5
7.4.17, 14:01
@Brandy:😋 Danke für den Hinweis, dass Du Flecken nicht nur mit dem Seifenstück einreibst, sondern anschließend mit einer Handbürste nachrubbelst. Auf die Idee war ich gar noch nicht gekommen. Habe bei den weißen Oberhemden meines Mannes die Kragen und Manschetten vor dem Waschen mit Gallseife als Stück eingerieben, mehr nicht.
Die einzelnen Flecken auf den Tischtüchern habe ich mit einem Fleckenspray von Denk mit eingesprüht, bis ich von der Flüssiggallseife erfuhr. Dein Argument klingt logisch, werde das gelegentlich probieren, wenn meine flüssige Gallseife verbraucht ist
L.G. Hildchen
1
#6
7.4.17, 14:04
@HörAufDeinHerz: Gibt es denn flüssige Gallseife im Nachfüllpack?
2
#7
7.4.17, 14:06
@Hildchen: Ja, mach mal! Ich bin sicher, daß auch Du dann mit dem Seifenstück zufrieden sein wirst :-)) Die Gallseife am Stück ist auf Grund ihrer festen Konsistenz ja auch sehr ergiebig und preisgünstig ist sie allemale.
Wünsche Dir viel Erfolg!
#8
7.4.17, 14:13
@xldeluxe_reloaded: Habe mich mit dem Wort "tränken" wahrscheinlich nicht so gut ausgedrückt. Ich wollte beschreiben, dass ich mit leichtem Druck auf die Flasche, damit einermaßen Seife herauskommt, diese auftrage und gleichzeitig mit dem Bürstchen verreibe.
Sicher ist das Schräghalten eine gute Strategie gegen überflüssig herauslaufende Seife, komme jedoch gut mit meinen zwei Flaschen zurecht
1
#9
7.4.17, 14:55
@Hildchen: einen Nachfüllpack nicht direkt, aber ich hab jedenfalls schon mehrfach flüssige Gallseife in einer Flasche ohne Bürstchen bekommen und hab sie umgefüllt in die Flasche mit Bürstchen, die ist mir lieber. 
1
#10
7.4.17, 16:13
@HörAufDeinHerz: Danke 👍für die Antwort. Gehe davon aus, dass die Flasche ohne Bürstchen billiger ist, eben weil das Bürstchen ja auch etwas kostet. Werde mich mal danach umsehen, sofern ich bei flüssiger Gallseife bleibe
2
#11
10.4.17, 18:15
@Brandy: #2

Ich mache es schon viele Jahre genauso wie du es beschrieben hast.
Mit der Stückseife lassen sich Flecken ganz prima bearbeiten. Es kommt bei mir selten vor, dass Flecken nicht rausgehen. 

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen