Wirkung von Gallseife verstärken

Jahrelang habe ich Gallseife benutzt, indem ich sie immer auf das vorher nass gemachte Textil geschmiert habe. Sehr häufig hat's geklappt. Hier noch eine Steigerung der Wirksamkeit.

Um die Wirkung von Gallseife zu verstärken, sollte man Gallseife auf trockenen Textilien auftragen.

Jahrelang habe ich Gallseife benutzt, indem ich sie immer auf das vorher nass gemachte Textil geschmiert habe... Sehr häufig hats geklappt. Hier noch eine Steigerung der Wirksamkeit:

Das Textil nach der Verunreinigung absolut trocken (!) lassen - also gar nicht erst unter den Wasserhahn damit - und dann mit der feuchten(!) Gallseife die trockene Stoff-Stelle behandeln: Den Stoff in das trockene Waschbecken legen, die Gallseife unter dem laufenden Wasserhahn befeuchten und sie in die trockenen Stelle einreiben. Dann über der Wäscheleine austrocken lassen (Wirkung wird verstärkt) und ab in die Waschmaschine...

Wie findest du diesen Tipp?

Voriger Tipp
Waschpulverflecken vermeiden
Nächster Tipp
Woll- oder Cashmere Schal schonend reinigen
Tipp erstellt von
am
Jetzt bewerten!

Bewerte jetzt diesen Tipp!
Vergib zwischen ein und fünf Sternen:

3 von 5 Sternen
auf der Grundlage von
Passende Tipps
Flächenvorhang / Gardinensaum verstärken
Flächenvorhang / Gardinensaum verstärken
3 1
Kümmelgeschmack verstärken
Kümmelgeschmack verstärken
8 13
6 Kommentare
Dabei seit 28.4.06
Ich bin der Liebhabbär!
1
Na ja, wenn ich aber ein KLeidungsstück am nächste Tag wieder brauche, lasse ich den Flecken sicher nicht total eintrocknen. Eingetrocknete Flecke neigen dazu schwerer zu entfernen zu sein.

Bei weißer Wäsche kann man die Gallseife länger wirken lassen. Bei bunter Wäsche ist Vorsicht geboten. Die Farbe kann bei langerer Einwirkzeit aufgehellt werden. Steht sogar bei mir auf der Gallseife drauf!

Die Verwendung von Gallseife am Stück ist aber ratsam. Wirkt bessre als dieses flüssige Zeugs.
21.10.12, 10:17 Uhr
Dabei seit 4.3.12
Quadratur des Kreises ********
2
ich teste den Tipp auf jeden Fall,

bisher gebe ich zwar die Gallseife auf den trockenen Fleck, wasche aber nach einer Einwirkzeit von ca. 20 Minuten die Stelle aus. Der Fleck ist nach der WaMa-Wäsche aber immer noch vorhanden.

Also, trom4schu, ich erspare mir die Handwäsche und gebe das Textil trocken in die WaMa, hab ich den Tipp richtig verstanden?
21.10.12, 16:11 Uhr
Dabei seit 13.12.11
mopsfideles Alpha-Tierchen
3
Ich hatte bisher noch keine Flecken-Probleme bei der Behandlung mit Gallseife (am Stück natürlich, die flüssige Gallseife taugt wirklich nicht viel).
Behandelt werden die Flecken direkt vor dem Waschen: den Flecken mit dem Blumenspritzer anfeuchten, mit Gallseife drüberrubbeln, 5 Minuten einwirken lassen, ab damit in die Waschmaschine. Bei fettigen Flecken (Bratensoße u. ä. ) auf den mit Gallseife vorbehandelten, noch feuchten Fleck ein bisschen Backpulver einreiben.
Den behandelten Flecken erst auszuwaschen und dann trocknen zu lassen, ist mir zu umständlich. Bisher hat das auch mit bereits eingetrockneten Flecken geklappt. :o))
21.10.12, 20:10 Uhr
trom4schu
4
@Lichtfeder: Hallo, Lichtfeder, genau so: Erst feuchte Gallseife auf Fleck einreiben - dann Textil über Leine trocknen lassen, ab in den Wäschekorb bis zur nächsten Wäsche - wenn Gallseife überhaupt wirkt, ist dies die schnelle Lösung ohne großen Aufwand.Gru!
21.10.12, 21:55 Uhr
Dabei seit 4.3.12
Quadratur des Kreises ********
5
@trom4schu,

danke, das probiere ich,
wasche nicht so oft und spare einen Arbeitsgang ... je Fleck!!!
22.10.12, 08:21 Uhr
Dabei seit 31.1.09
6
Guter Tipp,wird ausprobiert !Danke.
22.10.12, 12:02 Uhr
Tipp kommentieren
Tipp online aufrufen