Bin so begeistert das ichs einfach nicht für mich behalten kann :) Kann zwar noch keine Langzeiterfahrung mitteilen, aber bis jetzt ich sehr sehr zufrieden.

Stark verschmutzte Keramik Pfanne reinigen

Voriger TippN├Ąchster Tipp

Hoffnungslos verdreckte Keramik Pfanne wiederbelebt: hab mich heute mal wieder an meine mittlerweile ein Jahr alte, extrem verdreckte und Keramikbeschichtete Pfanne gewagt.

Zur Vorgeschichte:

Sollte damals eigentlich eine werden, die etwas länger hält. Dutzende Amazon Reviews und Testberichte verglichen und mich dann für eine im 60 Euro Preissegment entschieden.

Nach wenigen Monaten allerdings in der Mitte, - 1/3 der Fläche - welche nur noch klebte und immer wieder anbrannte. Fehlbedienung oder Materialschwäche? Keine Ahnung. Hab mich damit abgefunden denn viel teurer ging es nicht.

Bis heute wurde der Bereich immer größer, dunkler, rauer, verkratzter, klebriger und unansehnlicher.

Mittlerweile schon mit einweichen,  Scheuerschwamm und Stahlwolle probiert, was es aber natürlich nicht besser machte. Dachte also, dass der Dreck schon in der Beschichtung saß oder diese gar nicht mehr intakt sein.

Letze Idee die mir als Mann da noch kam, war die Poliermaschine samt Schleifpolitur aus der Garage. Hab zum Glück unterwegs noch was anderes gefunden. 

Simple und billige Metallpolitur (Eilfix2000) für Glaskeramik, Edelstahl, Kupfer, etc in Küche und Gastronomie. Auf Etikett geschaut und keinerlei Gefahrenzeichen oder ähnlichen Hinweisen gefunden. 

Also einfach mal laut Verpackungshinweis (mit feuchtem Schwamm) in der benutzt und spielend leicht den ganzen Dreck (welcher nicht mal mit Einweichen und Stahlwolle raus ging) samt augenscheinlichen Kratzern und allem Verfärbungen aus der Pfanne poliert.

Danach dann noch nochmal mehrmals mit heißem Wasser und Spüli abgespült und direkt gemerkt dass das Wasser wieder abperlt.
Ok, das tut es auch eine Zeit wenn ich die Spüle damit poliere, aber nach den ganzen Waschgängen immer noch alles wie gewollt.

Ab aufs Kochfeld und den Karameltest gemacht. Zucker flüssig und wieder starr werden lassen und er ging ein einem Stück ohne brechen problemlos aus der Pfanne.

Bin so begeistert das ichs einfach nicht für mich behalten :) Kann zwar noch keine Langzeiterfahrung mitteilen, aber bis jetzt sehr sehr zufrieden. 

Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

4,7 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

23 Kommentare

Emojis einf├╝gen