Stoffbeutel aufpeppen - Stoffreste verwerten

Stoffbeutel sind oft mit Werbung versehen. Verschönere sie mit diesem Tipp: Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.
4

Um meine Stoffrestsammlung weiter zu dezimieren, habe ich angefangen meine Einkaufs-Stoffbeutel zu verschönern. Davon habe ich jetzt immer mindestens 2-3 als Reserve dabei, wenn ich in der Stadt unterwegs bin. Ich sehe es nämlich nicht ein, Tüten zu kaufen, die man nie wieder braucht.

Bei diversen Veranstaltungen bekommt man oft einen Stoffbeutel geschenkt. Diese sind meistens mit einem Werbeaufdruck versehen. Um diesen zu verstecken, kommen meine Stoffreste zum Einsatz.

Ich schneide mir passende Stücke zurecht und nähe sie mit der Nähmaschine auf. Teilweise sind durch das Aufnähen von größeren Stoffresten auch kleine Außentaschen entstanden.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Also ran ans Werk!

Voriger TippNächster Tipp
Tipp erstellt von
am

Jetzt bewerten

5 von 5 Sternen
auf der Grundlage von

2 Kommentare

1
Gute Idee,noch besser,nähe Dir Deinen Beutel selber,er ist dann auch einmalig
5.3.20, 19:08
2
Auch ich habe unzählige Baumwollbeutel, die ich irgendwo einmal kostenlos bekommen habe. Da ich es nicht mag, mit Beuteln mit aufgedruckter Werbung herum zu laufen, habe ich meist die Beutel schwarz eingefärbt.

Motive aufnähen ist eine gute Idee. Ich habe es bisher aus Faulheit immer nur mit doppelseitiger Aufbügel-Vliseline gemacht.
5.3.20, 21:13

Tipp kommentieren

Kostenloser Newsletter