Im Bildbeispiel habe ich einen leinenartigen Stoffrest verwendet, dem Jeansstoff nicht unähnlich.

Jeans aufpeppen ohne Nähen

Jetzt bewerten:
4,4 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Nähen gehört nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen. Um meine zerrissenen Jeans aufzupeppen, benutze ich Stoffreste und Textilkleber. Auch mit Schmucksteinen habe ich meine alten Lieblings-Jeans schon verziert.

Als ich mir meine „Trashed-Jeans“ mit Zierrissen kaufte, waren die aufgerauten beziehungsweise zerrissenen Stellen von innen mit Stoffpatches gesichert, die jedoch schon nach dem ersten Waschen abfielen. Die Hose hielt auch ohne die Sicherung noch eine Weile, aber irgendwann verlor sie ihre Form und sah nur noch ausgeleiert und unschön aus.

Da ich fürs Nähen und Flicken unbegabt und nicht ausgerüstet bin, suchte ich eine andere möglichst preiswerte Lösung. Fertige Aufbügel-Patches kaufen kam nicht in Frage: Erstens waren sie mir zu teuer, zweitens brauchte ich verschiedene Größen und die Motive passten nicht zueinander, und drittens war ich nicht scharf auf einen der unzähligen Patches für Kinderkleidung.

Textilkleber wird dünn aufgetragen

So kam ich auf die Idee, Stoffreste und Textilkleber zu benutzen. Das hat den Vorteil, dass der Stoff in der passenden Größe zugeschnitten und je nach Umfang für unzählige Flicken genutzt werden kann. Ein Fläschchen Textilkleber ist enorm ergiebig, da er nur dünn aufgetragen werden muss. Außerdem können die Stoffstücke von innen so unter die offenen Stellen geklebt werden, dass das Stoffmuster sichtbar bleibt.

Im Bildbeispiel habe ich einen leinenartigen Stoffrest verwendet, dem Jeansstoff nicht unähnlich. Das könnte auch mit einer alten Jutetasche funktionieren. Vielleicht hat jemand damit Erfahrung. Meinen Stoffrest habe ich dem Muster entlang in verschieden große Flicken zerschnitten und sowohl von vorne (bei den längeren Rissen) als auch von hinten (bei den kleineren „Löchern“) aufgeklebt.

Jeans vor dem Kleben glatt bügeln

Dazu muss die Jeans sauber, trocken und idealerweise an den Stellen glatt gebügelt sein. Stoffflicken ganz dünn mit Textilkleber einstreichen und fest andrücken. Ich mache das immer auf dem Boden und stelle mich dann mit dem Fuß eine Minute auf die Stelle. Es ist nicht schlimm, wenn der Kleber etwas durch den Stoff dringt. Das sieht man nur im feuchten Zustand, nach dem Trocknen wird er farblos. Aufpassen sollte man nur, dass man nicht aus Versehen die Hosenbeine zusammenklebt, wenn Kleber austritt – daher also bitte wirklich dünn und nur die richtigen Stellen einschmieren.

Dann lasse ich die Jeans gut trocknen und bügle anschließend die Patches nochmal richtig heiß fest. Das hält erstaunlich gut. Sollten sich die Flicken nach längerem Tragen oder nach dem Waschen etwas ablösen, kann jederzeit an den Rändern nachgebessert und nachgebügelt werden. Auf diese Weise kann man seine alten Jeanshosen ganz individuell gestalten.

Bei Schmucksteinkleber die Preisunterschiede beachten

Eine andere Art, Jeans ohne Nähen aufzupeppen, ist das Aufkleben von Strass- und anderen Schmucksteinen. Dazu braucht man allerdings einen anderen Kleber: nicht Textil- sondern Schmucksteinkleber. Achtung: Hier sind die Preisunterschiede groß, es lohnt sich, in Discountern nach einer billigen Variante zu suchen, die meiner Erfahrung nach genauso gut klebt wie die teure aus dem Bastelgeschäft.

Auch hier sollte die Jeans sauber, trocken und an den entsprechenden Stellen gebügelt sein. Im Gegensatz zum Textilkleber, der möglichst dünn aufgetragen werden sollte, wird der Schmucksteinkleber als dicker Tropfen aufgebracht, in den der Schmuckstein quasi versenkt wird. Auch hier verschwindet die weiße Farbe des Klebers nach dem Trocknen, und er wird durchsichtig.

Nachdem die Steine kreativ platziert sind, ist nur noch etwas Geduld gefragt. Die Hose am besten über Nacht liegen lassen und nicht mehr bewegen – am nächsten Morgen kann man sie dann schon anziehen.

Jeans mit Schmucksteinen können bei niedriger Temperatur auch in der Waschmaschine gewaschen werden – dazu gegebenenfalls die Angaben auf dem Kleber beachten. Ich wasche meine auf links und gebe sie in einen Wäschesack. Falls sich mal ein Stein löst, den Kleber habe ich ja da, und der Stein ist auch nicht verloren.

Von
Eingestellt am

21 Kommentare


12
#1
19.6.17, 15:43
früher hat man heile Hosen gekauft und wenn sie einen Riß hatten, wurden sie geflickt. Heute kauft man die Hosen schon zerrissen und die noch heilen werden kaputt gemacht. 
Verrückte Welt. 😱
1
#2
19.6.17, 19:59
@Upsi: Mein Bruder- Baujahr 48- hat mal Bauschlosser gelernt.In seiner Ausbildungszeit gab es von seinerFirma zu Weihnachten 2Sätze Arbeitskleidung ( Blaumänner mit Jacken).Nach der ersten Hosenanprobe nahm mein Bruder eine Schere,drehte den Hosenstoff auf den Knieen zu einer Wurst und schnitt mit der Schere die Wurst ab.So sagte er zu unserer Mutter: jetzt kannst du Flicken einsetzen,daß sieht viel besser aus!
4
#3
19.6.17, 20:45
@muggefugg: hihi, dann ist er ja mein Baujahr. Ich hab geflickte oder gestopfte Klamotten gehaßt , aber was sollte man machen, das Geld war knapp und es gab auch wenig damals.
Heute ist es zum Glück besser, aber Löcher in der Hose....bei mir nicht 😂😄
3
#4
21.6.17, 01:19
@Upsi: Da muss ich Dir voll zustimmen, mit solchen geflickten oder zerrissenen Hosen würde ich nicht mal zuhause rumlaufen! 😢 😁
1
#5
21.6.17, 08:15
Ich finde den Tipp gut. Dass nicht alle 50-80jährigen mit so geflickten Hosen rumlaufen, ist der Tippgeberin wohl auch klar. Wir dürfen nicht vergessen für welche Altersgruppe diese Seite eigentlich gedacht ist. Nämlich für Haushaltsneulinge und Studenten. Für diese Altersgruppe ist dieser Tipp doch super!
Ich werde den Tipp bei Hosen meiner Tochter oder Enkel anwenden oder an sie weitergeben. Die Flicken können je nach Geschmack, Alter und Geschlecht entsprechend ausgesucht werden. 
2
#6
21.6.17, 09:56
@MissChaos: natürlich ist dieser Tipp super für junge Leute, aber das diese Seite nur für Studenten und Hausjaltsneulinge gedacht ist, ist mir neu. Das sind hier ja die wenigsten. Ich renne auch nur in engen Jeans herum und das mit fast siebzig, was für ein Frevel 😄. Nein, mein Kommentar war eher lustig gemeint und wie krass die Zeiten sich ändern. Abgesehen davon gefällt es mir auch nicht, wenn Leute in zerfetzten Hosen herumrennen. Das ist aber mein persönlicher Geschmack. Die Mode hat nun mal ihre Eigenheiten und nicht alles muss jedem gefallen. Würde so eine zerlöcherte Hose meinen Geschmack treffen, natürlich hätte ich kein Problem sie zu tragen, wer schreibt das vor? Ich trage was ich will und das dürfen andere auch. 
2
#7
21.6.17, 14:53
@Upsi: Tja, Upsi, wir "alte und gestandene" Hausfrauen über 50 + sollten den jungen Neuhausfrauen und Studenten unsere in jahrelanger Erfahrung gesammelten Tipps und Ratschläge zwar weitergeben, aber eine Meinung sollen wir uns verkneifen.......😟 Ne, ne, auch mit mir ist das nicht zu machen. Diejenigen, die der Meinung sind, diese Tippseiten seien nur für die bereits genannte Zielgruppe gemacht, sollten sich mal überlegen, aus welcher Altersgruppe denn die allermeisten guten Tipps und Ratschläge kommen, wenn nicht aus der der erfahrenen Hausfrauen. Und jahre- bzw. jahrzehnte lange Erfahrung hat man nun erst mit weitergehendem  Alter und eher weniger mit 18 oder 23 Jahren!
#8
21.6.17, 21:52
@Brandy:
@Upsi:
Habe ich geschrieben, dass ihr euch eure Meinung verkneifen sollt? 
Ich habe auch nicht geschrieben, dass Frag Mutti "NUR" für Haushaltsneulinge und Studenten ist. Legt mir bitte nicht Worte in den Mund die ich nicht geäussert habe. 
 -Aber ja- 
Diese Seite ist sehr wohl 'hauptsächlich' für die jüngere Generation entstanden. Gerade diese brauchen doch den einen oder anderen Tipp und da sind die erfahrenen Muttis gefragt...  
Ausserdem habe ich lediglich geschrieben, dass dieser Tip wohl eher für Leute unter 50 ist. Warum regt ihr euch darüber auf? Ich selbst bin 48 und würde so eine Flickenjeans auch nicht tragen. Doch meine Töchter die gerade mal 21 und 24 sind, denen gefällt dieser Tipp. 
Nicht jeder kann mit jedem Tipp etwas anfangen.
Und doch gibt es immer wieder jemanden, der dann an dem Tipp mit dem er/sie nichts anfangen kann, rummäkelt. Oder sogar schlecht bis mittelmäßig bewertet. 
Ein Beispiel:
Warum hat Backfee diesen Tipp mit 'nur' 2 Sternen bewertet? Hat sie ihn ausprobiert und es hat schlecht geklappt oder hat sie ihn nur so bewertet weil sie mit dem Tipp nichts anfangen kann? 
Dann doch lieber gar nicht bewerten und die Finger stillhalten. -Meine Meinung-
3
#9
21.6.17, 22:10
@MissChaos: hey nun komm mal wieder runter. Wer regt sich denn auf außer dir ? Wenn du meine Kommentare richtig gelesen hättest, würdest du den Humor darin erkennen. Ich hab nichts gegen den Tipp und was mein persönlicher Geschmack ist, ist ja wohl meine Sache. Ebenso kann Backfee hier Tipps bewerten wie sie möchte, das kann doch niemand vorschreiben. Ich habe mich über den Zahn der Zeit lustig gemacht im erstem Kommentar und so hab ich das auch empfunden. Da muss man doch nicht so ein Drama daraus machen und übrigens, wer bestimmt was man in welchem Alter anziehen darf ? Meine Tochter schenkt mir oft flippige Klamotten von sich und mir stehen sie genau so gut wie ihr. Also, ist hier nix passiert, alles gut.
#10
21.6.17, 22:42
@Upsi: 
Es wird Zeit, daß DU wieder runterkommst, wie Du so schön schreibst. 
Ich habe mich weder aufgeregt noch möchte ich irgendjemanden vorschreiben wie er was zu bewerten hat. 
Es war nur eine Frage. Es interessiert mich ob Backfee den Tipp ausprobiert hat oder warum sie ihn schlecht bewertet hat. Ist diese Frage nicht erlaubt? 

Habe ich ein "Drama" gemacht und behauptet wer was in welchem Alter zu tragen hat? Die Einzige, die gerade ein Drama macht, bist Du.
Jeder kann tragen was immer er möchte und sich darin wohlfühlt. 
NOCHMAL:
Leg mir nicht Worte in den Mund, die ich nicht geäussert habe!
DU selbst hast doch geschrieben, dass Du keine Flicken und Löcher in der Hose tragen würdest, was auch ok ist. Ist Deine eigene Sache.
ICH wollte lediglich darauf hinweisen, dass dieser Tipp wohl für etwas Jüngere gedacht war. Es tummeln sich auf Frag Mutti auch Menschen die etwas jünger sind als Du und ich.
3
#11
21.6.17, 22:50
@MissChaos: ich werde nicht mehr darauf antworten, sonst wird es lächerlich.
1
#12
21.6.17, 22:51
@Upsi: 
👍

@Brandy:
Fällt Dir auch nichts mehr ein? Upsi den Daumen haste ja auch geben können...
3
#13
21.6.17, 23:18
@MissChaos: 

Könnte es sein, daß die Hitze Dir irgendwie nicht gut tut?
Aber um Deine Frage zu beantworten, ich habe keine Lust, noch näher und ausführlicher auf Deine unsinnige Schreibe einzugehen.

Der Daumen, den Du von mir erhalten hast, ist lediglich ein versehentlich falscher Klick und ohne jegliche Bedeutung.
1
#14
22.6.17, 00:07
@MissChaos: #8 Du hast sehr wohl geschrieben dass FM nur für Haushaltsneulinge und Studenten sei.
Zitat aus #5: " Wir dürfen nicht vergessen für welche Altersgruppe diese Seite eigentlich gedacht ist. Nämlich für Haushaltsneulinge und Studenten."

Was soll denn diese Streiterei jetzt hier wieder? Habt Ihr nichts besseres zu tun. Euch ist wohl die Hitze zu sehr in den Kopf gestiegen.
Sorry dass ich mich eingemischt habe, aber das musste jetzt sein.
#15
22.6.17, 08:32
@NFischedick: Wo in meinem Beitrag steht das Wort 'NUR'? 
Ich wiederhole mich: Legt mir keine Worte in den Mund, die ich nicht geäussert habe! 
Es ist nur kleines Wort - aber mit großer Bedeutung. 

Wollt ihr bestreiten, dass diese Seite ursprünglich dafür gedacht war Haushaltsneulingen zu helfen? Dann habt ihr den Sinn von Frag Mutti nicht begriffen. 
Diese Seite war und ist nicht dafür gedacht, dass sich ein paar alte Damen -mich inbegriffen- streiten und sich gegenseitig angiften. 

@Brandy: Womit habe ich Dich beleidigt, dass Du mich so angreifst? Dass Du keine Lust hast mir zu antworten ist Ok. Kein Thema. Aber der Satz mit der Hitze und mir Unsinnigkeit beim Schreiben vorzuwerfen finde ich nicht Ok. Denn ich habe weder Dich noch jemand anderes hier beleidigt. 

Leute, bitte lasst es gut sein und lest meinen ursprünglichen Kommentar #5 nochmal aufmerksam durch. Mit keinem Wort habe ich irgendwen angegriffen. Ich habe ebenso wie viele andere einfach nur meine Meinung kundgetan. Was danach kommt ist nur die Reaktion auf eure Antwort.
#16
22.6.17, 12:21
wenn es ein forum gibt:" wie habe ich bei FM zu kommentieren"
dann verlegt die Diskussion bitte dahin.
#17
22.6.17, 14:36
@MissChaos: Sorry dass ich das Wörtchen "Nur" verwendet habe.
#18
22.6.17, 16:46
@NFischedick: 
Wenn Du schon zitierst, dann bitte richtig! Denn genau dieses Wort ist es worum es mir im Kommentar #6 und #8 ging. ...Denn das kommt in meinem Post nicht vor. ....Und dann kommst Du und haust in genau dieselbe Kerbe.  
Wie gesagt: Kleines Wort-Grosse Wirkung.  
Das nächste Mal bitte erst richtig lesen und dann erst kommentieren.  

@lexus: Diese Bemerkung war Dir ein Off Topic wert? ;) Melde doch die Kommentare wenn Du denkst, dass sie nicht hierher gehören. Vielleicht hast Du Glück und sie werden dann gelöscht.
#19
22.6.17, 17:18
ich bin seit fast 11 Jahren bei frag mutti und decke ALLE Zielgruppen ab   :o)
2
#20
22.6.17, 19:20
Hat sich hier anscheinend nichts geändert. Guten Abend die Damen, hier ist euer Schiedsrichter.
#21
22.6.17, 19:55
@Klick: 
Welcome back.....
😄

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen