Stroh'n'Lohme (Stroh und Lehm)

Jetzt bewerten:
3,8 von 5 Sternen auf der Grundlage von

Ein rustikales Essen, für ungemütliche Tage.

Eine normale Portion geschälter Kartoffeln kochen. Danach zerstampfen, oder mit den Teigrührern des Mixers zerkleinern. Jedoch nicht mit Milch, wie bei Kartoffelpüree!

Anschließend eine ungefähr gleichgroße Menge Sauerkraut (egal, ob gekocht oder roh) untermengen. Je nach Geschmack mit Lorbeeren, Weinessig und/oder Muskatnuss verfeinern, oder "pur" genießen. Fertig!

Gegessen wird dieses Gericht mit Fleisch-, oder Blutwurst, mit Senf, gekochten Rippchen, oder einfach nur so. Macht sehr satt und wärmt gut von innen.

Reste kann man auch noch zwei Tage später in einer beschichteten Pfanne warm machen.

Der Name ist aus der mittelhessischen Sprache der frühen Bauherren entnommen. Das Gericht sieht der "Füllmasse" von Fachwerkhäusern ähnlich. ;-)

Von
Eingestellt am

7 Kommentare


#1 Chrissi
28.3.09, 10:49
klingt sehr lecker! :D muss ich demnächst mal ausprobieren
#2
29.3.09, 00:57
Mit Kassler dazu mag das Gericht am liebsten.
#3 Grinschele
29.3.09, 12:52
Kenne ich aus meiner Kindheit als Reste-Essen oder als Gestampftes Mundart von der Mosel, stimmt schmeckt wirklich sehr lecker, hatte das Rezept schon völlig vergessen
#4 dahlie
29.3.09, 22:56
Fehlt noch: das Sauerkraut muss natürlich heiß gemacht werden, auch das rohe, denn sonst ist das Ganze nur lauwarm. So wird übrigens in den Niederlanden Sauerkraut traditionell immer gemacht! "Stamppot zuurkool", am Besten auf dem Teller mit ordentlich Pfeffer gewürzt, mit Bratensoße in der Mitte in einer Kuhle; dann wärmt es wirklich nachhaltig und von innen - und ist seeeehr gesund (Vitamin C)-
#5
30.3.09, 15:30
In Trier an der Mosel heißt das TERDISCH
#6 Gast
1.4.09, 10:50
Kann man doch auch sicher mit Rotkohl machen???
#7
16.5.11, 08:26
der richtige stamppott aus holland geht so nach einen rezept meiner schwägerin aus holland kohl wirsing weisskohl wie man möchte mit kartoffeln und rookwurst zusammen kochen am besten mit mehligen kartoffeln wurst rausnehmen kohl und kartoffel stampen würzen nach geschmack fertig

Verfasse einen Kommentar

Emojis einfügen